Bercz und Kern holen Podiumsplatzierungen

Deutsche U23-Fahrer überzeugen beim Giro del Friuli

Foto zu dem Text "Deutsche U23-Fahrer überzeugen beim Giro del Friuli"
Patrik Bercz (Eddy Merckx-Indeland) Foto: ROTH

08.05.2011  |  (rsn) – Die deutschen Nachwuchsfahrer zeigten sich beim Giro del Friuli (Kat. 2.2) in starker Form. Patrik Bercz, bei Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt Gewinner des U23-Rennens, fuhr zum Auftakt de italienischen Rundfahrt auf den dritten Platz. Tags darauf belegte sein Landsmann und U23-Nationalmannschaftskollege Philip Ries Rang sechs. Auf dem vierten und letzten Teilstück holte Julian Kern als Dritter zudem eine Podiumsplatzierung für das Team Seven Stones.

Die Rundfahrt gewann der Italiener Matteo Busato vor seinem Landsmann Carmelo Consolato.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)