De Gendt plant Hochzeit zum Tour-Prolog 2012

Golas verlässt Giro vorzeitig, um zu heiraten

Foto zu dem Text "Golas verlässt Giro vorzeitig, um zu heiraten"
Michal Golas (Vacansoleil-DCM) Foto: ROTH

09.05.2011  |  (rsn) – Michal Golas (Vacansoleil-DCM) wird den Giro d’Italia nicht bis zu Ende fahren. An sich ist das keine ungewöhnliche Nachricht – vor allem nicht für einen Sprinter, wie es der 27 Jahre alte Pole ist.

Doch Golas hat einen außergewöhnlichen Grund für seinen vorzeitgen Ausstieg. Er wird am 28. Mai in seiner Heimat heiraten. Die Hochzeit mit seiner Freundin Agatha war schon lange geplant und nach einer Meldung von AD.nl wusste die Teamleitung von Vacansoleil von der Terminkollision, als sie das Giro-Aufgebot berief. Wann genau Golas die Italien-Rundfahrt verlassen wird, ist nicht bekannt.

Aus dem gleichen Grund wird es im kommenden Jahr auf Thomas De Gendts Terminkalender eng. Der belgische Teamkollege von Golas will am 30. Juni 2012 seiner Lebensgefährtin das Ja-Wort geben. An dem Tag beginnt aber der Prolog der Tour de France in Lüttich. Sollte der 24-Jährige in das Tour-Aufgebot des Zweitdivisionärs berufen werden, plant er, mit einem Hubschrauber zum Start zu fliegen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)