Mathias Frank - Giro-Tagebuch / Teil 18

Vollgas bei strömendem Regen

Von Mathias Frank

Foto zu dem Text "Vollgas bei strömendem Regen"
Mathias Frank (BMC) Foto: ROTH

27.05.2011  |  (rsn) - Heute war es wie gestern zu Beginn wieder super schnell. Die erste Rennstunde legten wir mit gut 50km/h zurück. Und das, obwohl wir wegen starkem Regen nur sehr langsam durch die glitschigen Kurven fahren konnten. In einem Kreisverkehr stand so viel Wasser, dass man nicht sah, wo die Strasse endete und wo der Bordstein anfing.

Prompt knallte es neben mir und einige Fahrer stürzten. Ich kam zwar nicht zu Fall, jedoch hatte mein Hinterrad eine grobe 8 und ich musste mit anstehender Bremse fahren, bis das Tempo im Feld endlich etwas nachließ. Kurz vor dem ersten Bergpreis hatte ich dann nochmals Defekt und musste auf mein Ersatzrad wechseln. Ich kam gerade zu Beginn der Steigung wieder zurúck ins Feld, war aber ziemlich platt.

Nach dem Berg wurde wieder Vollgas gefahren, bei erneut strömendem Regen. Am letzten Anstieg war ich dann in einer abgehängten Gruppe und hatte deswegen genug Zeit, meiner Freundin und meinen Eltern zuzuwinken, die mir beim Giro ihren Besuch abstatteten.

Bis morgen

Mathias


Mathias Frank und Martin Kohler sind zwei von fünf Schweizern im Giro-Aufgebot des BMC Racing-Teams. Abwechselnd haben sie in einem Tagebuch von der 94. Auflage der Italien-Rundfahrt berichtet. Nach dem Ausstieg von Martin Kohler wird nun sein Zimmerkollege allein das Tagebuch fortführen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)