Vierter Ausfall bei der 98. Tour de France

Velasco mit Schlüsselbeinbruch draußen

Foto zu dem Text "Velasco mit Schlüsselbeinbruch draußen"
Der auf der 5. Etappe der Tour de France gestürzte Ivan Velasco (Euskaltel) | Foto: ROTH

07.07.2011  |  (rsn) - Der Spanier Ivan Velasco (Euskaltel) ist am Donnerstag nicht mehr zur 6. Etappe der Tour de France angetreten. Wie das Team des 31-Jährigen meldete, hat sich Velasco bei seinem Sturz im Finale der 5. Etappe einen Schlüsselbeinbruch zugezogen.

Nach dem Franzosen Christophe Kern (Europvar), dem Belgier Jurgen Van de Walle (Omega Pharma-Lotto) und dem Slowenen Janez Brajkovic (RadioShack) ist Velasco der vierte Fahrer, der die 98. Tour de France vorzeitig beenden muss. Die mit 226 Kilometern längste Etappe von Dinan nach Lisieux nahmen heute Mittag noch 194 Fahrer in Angriff.

Radsport News berichtet im LIVE Ticker über das längste Teilstück der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine