Die Rote Laterne / 15. Etappe

Andrey Amador: Auf den Spuren von Lamb und Kader-Zaaf

Foto zu dem Text "Andrey Amador: Auf den Spuren von Lamb und Kader-Zaaf"
Andrey Amador (Movistar | Foto: ROTH

17.07.2011  |  (rsn) – Bei der 98. Tour de France dreht sich zumeist alles um die Spitzenreiter: Ob Etappensieger oder die Träger des Gelben, des Grünen, des Weißen oder des Gepunkteten - sie alle stehen im Fokus. Doch Radsport News wirft auch einen Blick an das andere Ende des Feldes und stellt den jeweiligen letztplatzierten der Gesamtwertung, den Träger der Roten Laterne, kurz vor.

Träger der Roten Laterne nach der 15. Etappe: Andrey Amador (Movistar)

Andrey Amador (Movistar) darf die Rote Laterne mit in den Ruhetag nehmen. Der Costa Ricaner erreichte direkt hinter Danilo Hondo (Lampre-ISD) das Ziel in Montpellier auf Position 133 der Tageswertung, 1:35 Minuten hinter Tagessieger Mark Cavendish (HTC Highroad). Im Gesamtklassement vergrößerte sich sein Rückstand auf den Mann in Gelb, Thomas Voeckler (Europcar), dadurch auf 2:43`07.

So viel Zeit brauchten die Pedaleure im Vorjahr nicht einmal für die 102 Kilometer lange Tour d`Honneur nach Paris zum Abschluss der Tour. Damals betrug die Siegerzeit von Mark Cavendish 2:42`21. Somit hat Amador seine persönliche Flanier-Etappe schon hinter sich gebracht. Erreicht der 24-Jährige trotz seiner Sturzverletzungen aber Paris, wird er die Fahrt über die Champs Elysées aber gerne auf sich nehmen.

Würde Amador die Rote Laterne bis in die französische Hauptstadt tragen, so wäre erst der dritte Nicht-Europäer, der die Tour als letzter des Gesamtklassements beenden würde. Bisher gelang dies nur dem Australier Richard Lamb 1931 und dem Algerier Abdel Kader-Zaaf 1951. Zum 80-jährigen beziehungsweise 60-jährigen Jubiläum wäre das also eine ausgesprochen runde Sache.

Die Träger der Roten Laterne im Überblick:

1. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 198/ + 12:02)

2. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 198/ + 13:11)

3. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 198/ +19:08)

4. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 197/ + 27:53)

5. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 195/ + 33:57)

6. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 193/ + 46:23)

7. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 190/ + 49:29)

8. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 188/ + 1:09`13)

9. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 180/ +1:28`50)

10. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 178/ + 1:35`50)

11. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 177/ +1:35`50)

12. Etappe: Vincent Jerome (Europcar/ Platz 175/ +2:08`05

13. Etappe: Andrey Amador (Movistar/ Platz 171/ + 2:14`45)

14. Etappe: Andrey Amador (Movistar/ Platz 170/ + 2:41`32)

15. Etappe: Andrey Amador (Movistar/ Platz 170/ + 2:43`07)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine