68. Polen-Rundfahrt

Rabobank setzt auf Martens und Matthews

Foto zu dem Text "Rabobank setzt auf Martens und Matthews"
Paul Martens (Rabobank) Foto: ROTH

20.07.2011  |  (rsn) - Mit dem Sieger von Rund um Köln macht sich die niederländische Equipe Rabobank auf den Weg nach Pruszków, wo am 31. Juli die 68. Auflage der Polen-Rundfahrt beginnt. Der 20-jährige Australier Michael Matthews, der im Vorjahr bei den Straßenweltmeisterschaften das U23-Rennen gewann, sollte auf den Flachetappen für mächtig Wirbel sorgen.

In diesem Jahr entschied sich die Rabobank-Mannschaft für eine neue Taktik. Statt junge Bergfahrer ins Rennen zu schicken, wie es bei den letzten Austragungen der Tour de Pologne immer der Fall, sind diesmal vor allem die Sprinter und endschnellen Klassikerspezialisten gefragt. Außer Matthews wird auch der Australier Graeme Brown in Polen auf Etappenjagd gehen.

Die Kapitänsrolle wird allerdings Paul Martens übernehmen. Der 27-jährige Klassikerspezialist kann auf ein gutes Frühjahr mit zwei Top 10-Platzierungen beim Wallonischen Pfeil und dem Amstel Gold Race zurückblicken. Zuletzt landete er auf der 2. Etappe des Critérium du Dauphiné auf dem vierten Platz und bestätigte somit seine konstante Form.

Das Rabobank-Aufgebot: Paul Martens, Michael Matthews, Graeme Brown, Stef Clement, Jos Van Emden, Rick Flens, Tom Slagter, Dennis Van Winden

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine