Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nach 18 Jahren

Vuelta startet 2012 in Pamplona

Foto zu dem Text "Vuelta startet 2012 in Pamplona"
Das Peloton bei der Vuelta 2009 Foto: ROTH

09.09.2011  |  (rsn) - Die diesjährige Vuelta a Espana ist noch nicht vorbei, schon wird der Startort für das nächste Jahr bekannt gegeben. Am 18. August 2012 wird in Pamplona der Startschuss für die 67. Vuelta gegeben, wie Javier Guillén, Renndirektor der Rundfahrt, am Donnertag bekannt gab.

Pamplona ist die Hauptstadt des Autonomiegebiets Navarra und liegt im Norden Spaniens. Das letzte Mal war die Spanienrundfahrt vor 18 Jahren zu Gast in dieser Region. Mit einem Einzelzeitfahren oder einem Mannschaftszeitfahren wird die Vuelta in Pamplona starten. Am nächsten Tag geht es dann von dort nach Viana.

Roberto Jiminez, Vizepräsident der Landesregierung, zeigte sich hoch erfreut über die Zusage der Rundfahrtorganisation, die Vuelta in Pamplona zu starten: "Wir wollen Navarra internationaler machen und der Welt zeigen, dass wir freundliche Menschen sind. Wir werden die Vuelta mit großer Begeisterung empfangen." Sollte das gelingen, muss die Region vielleicht nicht wieder 18 Jahre auf den nächsten Besuch der Landesrundfahrt warten.

Anzeige

Dass Navarra eine große Radsport-Tradition hat und den Besuch verdient hat, steht für Jiminez außer Frage: "Unsere Region ist mit dem Radsport sehr verbunden. Einmal haben wir eine Legende wie Miguel Indurain und außerdem noch zwei Profiteams in Navarra, wovon das eine das älteste in Spanien ist." Der fünfmalige Tour de France Gewinner Indurain stammt aus dem Ort Villava. Movistar hat seine Wurzeln in Pamplona.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige