Gesamtführung nach Etappensieg

Basso gelingt Doppelschlag beim Giro di Padania

Foto zu dem Text "Basso gelingt Doppelschlag beim Giro di Padania"
Ivan Basso (Liquigas-Cannondale) Foto: ROTH

09.09.2011  |  (rsn) – Ivan Basso (Liquigas) hat die vierte Etappe des Giro di Padania (Kat. 2.1) gewonnen und dadurch auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der zweifache Girosieger kam nach 185 Kilometern von Noceto hinauf zur Bergankunft San Valentino di Brentonica mit einem Vorsprung von 52 Sekunden auf seinen schärfsten Verfolger, seinen Landsmann Giovanni Viscotni (Farnese Vini) ins Ziel. Dritter wurde Francesco Masciarelli (Astana/+1:08).

"Seit Rundfahrtbeginn wusste ich, dass heute mein Tag sein würde. Ich bin froh, dieses Ziel erreicht zu haben. Ich wollte gewinnen, hätte aber nicht gedacht, einen solch großen Vorsprung herausfahren zu können", sagte Basso nach dem Rennen.

Auch die Plätze vier und fünf durch Fortunato Baliani (D`Angelo/+1:17) und Davide Rebellin (Miche/+1:24) gingen an Italiener. Für Basso war es der zweite Saisonerfolg.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)