Flachetappe und Zeitfahren am ersten Tag

81. Critérium International: Bergetappe zum Finale

Foto zu dem Text "81. Critérium International: Bergetappe zum Finale"
Critérium International 2011 | Foto: ROTH

14.02.2012  |  (rsn) – 16 Mannschaften werden am 81. Critérium International (Kat. 2.HC) teilnehmen, das am Wochenende des 24/25. März zum dritten Mal in Folge auf der Mittelmeerinsel Korsika ausgetragen wird. Am Start stehen acht WorldTour-Teams – darunter BMC, RadioShack-Nissan und Sky -, sechs Zweitdivisionäre sowie die beiden französischen Continental-Rennställe Auber 93 und La Pomme Marseille.

Eine Veränderung gibt es im Ablauf der Kurz-Rundfahrt. Wie der Organisator ASO am Dienstag meldete, werden die Flachetappe und das Zeitfahren am Samstag ausgetragen. Die mittelschwere Bergetappe wurde dafür auf den Sonntag verlegt und bildet mit der Bergankunft am Col de l’Ospedale das Finale des diesjährigen Critérium International.

Die Etappen:
1. Etappe, Samstag, 24. März: Porto-Vecchio - Porto-Vecchio, 89.5 km
2. Etappe, Samstag, 24. März: Porto-Vecchio - Porto Vecchio, EZF, 6.5 km
3. Etappe, Sonntag, 25. März: Porto-Vecchio - Col de l’Ospedale, 179 km

Die Teams: Ag2R, BMC, Cofidis, Garmin-Barracuda, Euskaltel, FDJ-BigMat, RadioShack-Nissan, Sky, Europcar, Colombia-Coldeportes, Bretagne-Schuller, Project 1T4I, Saur-Sojasun, Team Type 1, Auber 93, La Pomme Marseille

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine