Südafrikaner gewinnt 2. Etappe, Rojas behält Führung

Impey hat im Baskenland seinen größten Moment

Foto zu dem Text "Impey hat im Baskenland seinen größten Moment"
José Joaquin Rojas (Movistar) bei der 98. Tour de France | Foto: ROTH

03.04.2012  |  (rsn) - Der Südafrikaner Daryl Impey (GreenEdge), im Vorjahr noch für das deutsche NetApp-Team unterwegs, hat die 2. Etappe der Baskenland-Rundfahrt nach 166 Kilometern von Güenes nach Vitoria-Gasteiz im Sprint vor seinem australischen Teamkollegen Allan Davis und dem Italiener Davide Appolonio (Sky) gewonnen. Für den 27-jährigen Impey war es der erste Saisonerfolg.

"Ich hätte nicht damit gerechnet gewinnen zu können. Wir wollten eigentlich für Allan fahren. Als ich auf den letzten Metern aber einen kleinen Vorsprung hatte, habe ich durchgezogen. Das ist der größte Moment in meiner Karriere", freute sich Impey.

Auftaktsieger Jose Joaquin Rojas (Movistar) wurde Tagesvierter und verteidigte seine Führung in der Gesamtwertung. Der Freiburger Fabian Wegmann (Garmin-Barracuda) kam hinter dem Australier Michael Matthews (Rabobank) und den Italienern Daniele Ratto (Liquigas) und Francesco Gavazzi (Astana) als Achter ins Ziel. Paul Martens (Rabobank) überquerte auf Platz 16 den Zielstrich.

Zu den Verlierern des Tages zählte der Niederländer Robert Gesink (Rabobank), der 2:14 Minuten auf den Tagessieger kassierte - ebenso wie der Ire Daniel Martin (Garmin-Barracua), ebenfalls einer der Favoriten auf den Gesamtsieg. 

Besser lief es diesmal dagegen bei Andreas Klöden (Radioshack-Nissan), der wie Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep) mit der ersten Gruppe ins Ziel kam. Zum Auftakt hatte sich der von einer Krankheit geschwächte Titelverteidiger noch mehr als fünf Minuten Rückstand eingehandelt.

Wegmann, der am Montag Dritter geworden war, behauptete auch Rang drei in der Gesamtwertung hinter dem zeitgleichen Italiener Daniele Ratto (Liquigas-Cannondale). Impey verbesserte sich auf Platz vier.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)