Qmega Pharma-Quick Step: Routinier rückt für Brambilla nach

Grabsch rechnet bei Tour de Langkawi mit viel Arbeit

Foto zu dem Text "Grabsch rechnet bei Tour de Langkawi mit viel Arbeit "
Bert Grabsch (Omega Pharma-Quick Step) | Foto: ROTH

19.02.2013  |  (rsn) - Die beiden Belgier Serge Pauwels und Pieter Serry führen Omega Pharma - Quick-Step bei der am Donnerstag beginnenden Tour de Langkawi (21. – 3. März / 2.HC) an. Obwohl kein Zeitfahren im Progamm der Rundfahrt durch Malaysia steht, wurde auch Bert Grabsch nominiert.

„Mein Rennprogramm in diesem Jahr hört sich nach Ferien an: Australien (Tour Down Under), d. Red.), Mallorca, (Challenge) und jetzt Malaysia. Aber es ist jede Menge Arbeit und ich werde leiden“, twitterte der 37-jährige Grabsch vor seinem Debüt bei der Tour de Langkawi.

Der Zeitfahrweltmeister von 2008 rückt für den Italiener Gianluca Brambilla nach, der wegen einer Bronchitis absagen muss. In den Sprintankünften setzt die Teamleitung auf den jungen Briten Andrew Fenn.

„Pauwels hat mit Andy Fenn in Australien trainiert, wir können also auf den beiden Bergetappen etwas von ihm erwarten“, sagte Sportdirektor Rik Van Slycke, der das sechsköpfige Aufgebot begleitet. „Unser Ziel ist es, einen unserer Fahrer in die Top Ten des Gesamtklassements zu bekommen und zumindest eine der zehn Etappen zu gewinnen“, kündigte der Belgier an.

 

Das Omega Pharma – Quick Step-Aufgebot: Andrew Fenn, Michal Golas, Bert Grabsch, Serge Pauwels, Pieter Serry, Carlos Verona

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)