Energiewacht Tour: Schlussetappe an Carretta

Van Dijk feiert Gesamtsieg, Brennauer Vierte

Foto zu dem Text "Van Dijk feiert Gesamtsieg, Brennauer Vierte"
Ellen Van Dijk (Specialized - Lululemon) | Foto: ROTH

07.04.2013  |  (rsn) - Ellen Van Dijk (Specialized-Lululemon) hat die Energiewacht Tour (2.2) gewonnen. Die Niederländerin setzte sich bei ihrer fünftägigen Heimat-Rundfahrt deutlich vor ihren Landsfrauen Loes Gunnewijk (Orica-AIS / + 1:21 Minuten) und Kirsten Wild (Argos-Shimano / + 1:22) durch. Van Dijks deutsche Teamkollegin Lisa Brennauer belegte im Gesamtklassement mit 1:51 Minuten Rückstand den vierten Platz.

Auf der 100 Kilometer langen Schlussetappe rund um Groningen allerdings erreichten alle vier das Ziel erst 3:35 Minuten nach der Tagessiegerin Valentina Carretta (MCipollini-Giordana) aus Italien, die sich als Solistin durchsetzte. Hinter Carretta belegten die Koreanerin Sungeun Gu (Orica-AIS) und die Deutsche Romy Kasper (Boels-Dolmans) mit jeweils 22 Sekunden Rückstand den zweiten beziehungsweise dritten Platz.

Van Dijk hatte den Grundstein für ihren Gesamtsieg bereits am Freitag im Einzelzeitfahren gelegt, wo sie 51 Sekunden vor Brennauer Platz eins belegte. Die anderen vier Etappen, darunter am Freitagnachmittag auch eine sogenannte Halbetappe über 77 Kilometer gingen allesamt an die Gesamtdritte Wild.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)