Norwegen-Rundfahrt: Titelverteidiger auch neuer Gesamtführender

Boasson Hagen feiert seinen ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Boasson Hagen feiert seinen ersten Saisonsieg"
Edvald Boasson Hagen (Sky) | Foto: ROTH

18.05.2013  |  (rsn) - Der Norweger Edvald Boasson Hagen (Sky) hat die 4. Etappe der Norwegen-Rundfahrt (Kat. 2.1) gewonnen und damit auch die Gesamtführung von seinem Landsmann Alexander Kristoff (Katusha) übernommen. Der Titelverteidiger setzte sich am Samstag nach 195 Kilometern von Brumunddal nach Lillehammer als Solist mit elf Sekunden Vorsprung auf den Portugiesen Sergio Paulinho (Saxo Tinkoff) durch und feierte am Tag nach seinem 26. Geburtstag den ersten Saisonsieg.

Im Sprint der ersten Verfolgergruppe sicherte sich und der Niederländer Bauke Mollema (Blanco)den dritten Platz vor dem Norweger Sondre Holst Enger (Team Plussbank) und dem Schweizer Sebastian Reichanbach (IAM). Der bisherige Gesamtführende Alexander Kristoff (Katusha) kam mit der zweiten Gruppe 2:12 Minuten hinter Boasson Hagen ins Ziel und musste das Führungstrikot an seinen Landsmann abgeben.

Boasson Hagen hat in der Gesamtwertung nun 27 Sekunden Vorsprung auf Paulinho und 44 auf Mollema. Der Schweizer Johan Tschopp (IAM) belegt mit 51 Sekunden Rückstand Platz neun. Kristoff fiel auf Rang 15 zurück.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine