Christian Knees - Giro-Tagebuch: Zweiter Ruhetag

Team Sky in der Eisdiele

Von Christian Knees

Foto zu dem Text "Team Sky in der Eisdiele"
Christian Knees nach der 14. Etappe des Giro d´Italia | Foto: Knees

20.05.2013  |  Ciao Ragazzi, heute ist so einer dieser Tage, wie ich sie schon vor genau einer Woche am ersten Ruhetag beschrieben hatte. Meinetwegen hätten wir heute auch Rennen fahren können, aber wenn schon mal Ruhetag ist, dann machen wir das Beste draus.

Der Tag ging genau so schnell vorbei wie ein Renntag auch. Ich habe letzte Nacht eher schlecht geschlafen und war prompt auch schon um acht Uhr. Meine innere Uhr scheint den Ruhetag nicht ernst zu nehmen... Hallo, wir hätten heute ausschlafen können...!

Nach ausgiebigem Frühstück haben wir uns gegen elf auf’s Rad geschwungen und nach rund 25 Kilometern in Richtung Sestiere eine Kaffeepause eingelegt. In dem kleinen Dorf sprach sich schnell rum, dass das Team Sky in der Eisdiele sitzt. So kamen nach und nach immer mehr Menschen auf ein Foto vorbei.

Sogar der Dorfpolizist stand irgendwann mit seiner Kamera vor uns. Seine Forderung: Ein Bild mit uns oder er schreibt unsere Räder wegen Falschparken auf – scherzhaft gemeint natürlich (also das vermute ich zumindest).

Auf der Rückfahrt haben wir mit ein paar Intervallen nochmal für jeweils zehn Minuten den Motor in Schwung gebracht.

Nach dem Mittagessen habe ich deutlich gespürt, dass ich die Nacht zuvor schlecht geschlafen hatte und habe das ganze sinnvoll mit zwei Stunden tiefem und festem Schlaf kompensiert. - der sogenannte Omaschlaf.

Jetzt folgen noch Massage und Abendessen und schon ist der Ruhetag wieder rum. Auf in die letzte Woche!

A domani
Euer Kneesi


Christian Knees (Sky) ist einer von ehemals fünf deutschen Startern beim 96. Giro d'Italia. Der Helfer von Top-Favorit Bradley Wiggins führt in den kommenden drei Wochen auf Radsport News ein Tagebuch von der Italien-Rundfahrt.

 

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine