Christian Knees - Giro-Tagebuch: 18. Etappe

Tolle Strecke, viele Zuschauer und gute Beine !

Von Christian Knees

Foto zu dem Text "Tolle Strecke, viele Zuschauer und gute Beine !"
Auf dem Weg zum Zeitfahren | Foto: Knees

23.05.2013  |  Ciao Ragazzi, heute Morgen sind wir mit einem richtig schönen Ausblick auf den Gardasee aufgewacht. Nach dem Frühstück ging es erst einmal mit dem Rad eine Sunde am See entlang, um die Beine ein wenig zu bewegen. Mit dabei waren Kosta und „Baby“ Puccio. Nach einem kleinen Mittagessen habe ich mich auf die Socken zum Start gemacht.

Ein kleines Missgeschick ist demjenigen unterlaufen, der den Plan heute geschrieben hat. Ich war nämlich zehn Minuten zu früh am Start. Wenn ich rausbekomme, wer das war, kann er heute Abend sein blaues Wunder erleben.. Aber im Ernst: lieber zu früh als zu spät.

Mein Zeitfahren lief heute richtig gut: eine tolle Strecke gepaart mit guten Beinen. Zwar bin ich nicht voll im Anschlag gefahren hatte aber dennoch einen Schnitt von 460 Watt und eine Zeit von 48:27!!!

Toll waren auch die vielen Zuschauer an der Strecke – darunter auch jede Menge Deutsche -, die wirklich alles gegeben haben. Da macht Zeitfahren richtig Spaß... Molte grazie per il pubblico italiano è tedesco!

Was morgen passiert, wissen wir zur Zeit noch nicht. Es scheint zu kalt zu werden, um die ganz hohen Berge zu fahren. Die Meinung im Fahrerfeld ist eindeutig: Die Gesundheit geht vor!

A domani
Euer Kneesi


Christian Knees (Sky) ist einer von ehemals fünf deutschen Startern beim 96. Giro d'Italia. Der Helfer von Top-Favorit Bradley Wiggins führt in den kommenden drei Wochen auf Radsport News ein Tagebuch von der Italien-Rundfahrt.

 

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)