Becca wird angeblich Lizenz verkaufen

Ersetzt Trek RadioShack als Sponsor?

Foto zu dem Text "Ersetzt Trek RadioShack als Sponsor?"
Fabian Cancellara und Fränk Schleck bei der Teampräsentation zur Tour de France 2012 | Foto: ROTH

28.05.2013  |  (rsn) - Zieht sich Flavio Becca am Saisonende als Eigentümer des RadioShack-Nissan-Teams zurück? Laut einer Meldung von cyclingnews.com denkt der Geschäftsmann daran, die WorldTour-Lizenz, die er über die Leopard S.A. hält, an den derzeitigen Teamchef Luca Guercilena und den US-Radhersteller Trek zu verkaufen.

Trek könnte zudem RadioShack als Hauptsponsor des Teams um den Schweizer Fabian Cancellara und die Schleck-Brüder ablösen. Das US-amerikanische Elektronikunternehmen aus Fort Worth steckt in großen finanziellen Schwierigkeiten und wird sich zum Ende des Jahres dem Radsport zurückziehen. Trek war bisher schon einer der Co-Sponsoren des Rennstalls.

„Wir führen Gespräche, aber bislang befinden diese sich noch in einem Anfangsstadium. Wir hoffen aber Anfang Juni zu einem Abschluss zu kommen. Es würde sich, um einen Langzeitprojekt handeln“, wurde Guercilena am Rande der Kalifornien-Rundfahrt von der Zeitung La Dernière Heure zitiert. Angeblich soll es um einen Vertrag mit fünfjähriger Laufzeit gehen.

Guercilena bestätigte, dass andere Teams wie BMC oder IAM Interesse an einer Verpflichtung von Cancellara hätten. Man planer aber, mit dem Großteil der Mannschaft weiterzumachen – auch mit dem Gewinner der Flandern-Rundfahrt und von Paris-Roubaix.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Camembert (1.1, FRA)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)