19. Tour de Langkawi

Bos holt sich seinen zweiten Etappensieg

Foto zu dem Text "Bos holt sich seinen zweiten Etappensieg"
Theo Bos (Belkin) gewinnt die 7. Etappe der 19. Tour de Langkawi. | Foto: Cor Vos

05.03.2014  |  (rsn) – Theo Bos (Belkin) hat bei der 19. Tour de Langkawi (2.HC) seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der 30 Jahre alte Niederländer gewann am Mittwoch die 7. Etappe über 230,1 Kilometer von Kota Tinggi nach Pekan im Sprint vor dem Letten Aidis Kruopis (Orica-GreenEdge), der bereits gestern den zweiten Platz belegt hatte. Dritter wurde der Kolumbianer Leonardo Duque (Colombia).

Vierter wurde Duques Landsmann Carlos Eduardo Alzate (UnitedHealthcare), gefolgt vom Polem Michal Kolas (Tinkoff-Saxo) und dem US-Amerikaner Ken Hanson (UnitedHealthcare).

Bester deutscher Fahrer war Robert Förster (UnitedHealthcare) auf Rang sieben. Die Top Ten komplettierten die beiden Italiener Francesco Chicchi (Neri sottoli.it - Yellow Fluo) und Andrea Guardini (Astana) sowie der Neuseeländer Rico Rogers (OCBC Singapore).

Auf den ersten Plätzen der Gesamtwertung gab es keine Änderungen. Der Iraner Mirsamad Poorseyedigolakhour (Tabriz) verteidigte sein Gelbes Trikot und führt weiter mit acht Sekunden Vorsprung auf den Eritreer Merhawi Kudus (MTN – Qhubeka). Auf den Plätzen drei und vier folgen die beiden Kolumbianer Isaac Bolivar (UnitedHealthcare/+0:11) und Johan Esteban Chaves (Orica-GreenEdge/+0:20).

Kruopis setzte sich an die Spitze der Punktewertung, der Irische Meister Matt Brammeier (Synergy Baku) behauptete sein Bergtrikot.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine