Vor der 4. Etappe

Fieber - Kittel muss beim Giro aufgeben!

Foto zu dem Text "Fieber - Kittel muss beim Giro aufgeben!"
Marcel Kittel (Giant-Shimano) | Foto: ROTH

13.05.2014  |  (rsn) - Für Marcel Kittel (Giant-Shimano) ist die Premiere beim Giro d`Italia bereits beendet, noch bevor er überhaupt einen einzigen Rennkilometer auf italienischen Straßen absolvieren konnte. Wie sein Team am Dienstag mitteilte, konnte der deutsche Sprinter, der die beiden ersten Flachetappen in Irland gewann, aufgrund einer fiebrigen Erkältung nicht zur 4. Etappe antreten.

„Schon vor zwei Tagen, nach der 3. Etappe, hat sich Marcel nicht fit gefühlt. Gestern ging es ihm zwar besser, aber heute früh beim Frühstück hatte er wieder ähnliche Symptome. Nach der Untersuchung des Teamarztes haben wir in Rücksprache mit Marcel entschieden, dass ein Start keinen Sinn macht“, erklärte der Sportliche Leiter Marc Reef.

Kittel selbst äußerte sich sehr enttäuscht darüber, so früh schon die Segel streichen zu müssen. „Ich hatte mich so gut gefühlt und eine so tolle Form. Jetzt bin ich aber krank und einfach nicht in der Lage, das Rennen fortzusetzen“ sagte derErfurter, der am Sonntag 26 Jahre alt geworden ist.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • 60 Dookola Mazowsza (1.2, POL)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)