Giro d`Italia: Evans behält Rosa Trikot

Weening setzt sich im Ausreißerduell gegen Malacarne durch

Foto zu dem Text "Weening setzt sich im Ausreißerduell gegen Malacarne durch"
Cadel Evans (BMC) | Foto: Cor Vos

18.05.2014  |  (rsn) - Pieter Weening hat die 9. Etappe beim Giro d`Italia gewonnen und damit seinem OricaGreenEdge-Team bereits den dritten Tagessieg beschert. Der Niederländer setzte sich nach 172 Kilometern von Lugo hinauf zur Bergankunft der 2. Kategorie in Sestola im Sprint zweier Ausreißer vor dem Italiener Davide Malacarne (Europcar) durch.

Dritter wurde der Italiener Domenico Pozzovivo (Ag2r/+0:42), dahinter folgte dessen Landsmann Diego Ulissi (Lampre-Merida), der mit 1:08 Minuten Rückstand die Gruppe der Favoriten ins Ziel führte.

Der Australier Cadel Evans (BMC), der hinter dem Kolumbianer Rigoberto Uran (Omega Pharma Quick Step) und dem Niederländer Wilco Kelderman (Belkin) den siebten Rang belegte, verteidigte sein Rosa Trikot.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)