Pinto gewinnt Bergankunft der 4. Etappe

Portugal-Rundfahrt: Cesar Veloso verteidigt Gesamtführung

Foto zu dem Text "Portugal-Rundfahrt: Cesar Veloso verteidigt Gesamtführung"
Gusavo Cesar Veloso (OFM) | Foto: Cor Vos

04.08.2014  |  (rsn) - Der Spanier Gustavo Cesar Veloso (OFM) hat auf der 4. Etappe der Portugal-Rundfahrt (Kat. 2.1) seine Gesamtführung verteidigt. Auf der 192,5 Kilometer langen Etappe von Boticas hinauf zur Bergankunft Mondim de Basto musste der Spanier nur dem portugiesischen Tagessieger Edgar Pinto (LA Aluminios) den Vortritt lassen.

Mit acht Sekunden Rückstand belegte der Portugiese Joni Brandao (Efapel) vor den zeitgleichen Spaniern Delio Fernandez (OFM) und Luis Leon Sanchez (Caja Rural) Rang drei. Als bester Deutscher kam Frederik Dombrowski (Team Stölting) auf Platz 33 ins Ziel.

In der Gesamtwertung hat Cesar Veloso 26 Sekunden Vorsprung auf Pinto, weitere drei Sekunden zurück folgt Sanchez. Platz vier belegt der Portugiese Ricardo Mestre (Efapel/+0:37), gefolgt von Delio Fernandez, der 39 Sekunden Rückstand aufweist. Dombrowski rangiert auf Position 33.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)