Heute kurz gemeldet

Muss Cunego Lampre verlassen? Kittel will in Hamburg in die Top Fünf

Foto zu dem Text "Muss Cunego Lampre verlassen? Kittel will in Hamburg in die Top Fünf"
Damiano Cunego (Lampre-Merida)| Foto: Cor Vos

21.08.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Damiano Cunego, Marcel Kittel, Ursula Riha, Jonathan Tiernan-Locke, Wout Poels, Ruben Fernandez...

21. August

+++ Muss Damiano Cunego nach zehn Jahren das Team Lampre-Merida verlassen? Wie die Gazzetta dello Sport meldet, hat der 32-Jährige von seinem Arbeitgeber noch kein neues Vertragsangebot erhalten. Angeblich sollen am Italiener der französische Zweitdivsionär Bretagne-Séché Environnement sowie das Continental-Team Vini Fantini, das in die zweite Liga aufsteigen will, interessiert sein. +++

+++ Marcel Kittel (Giant-Shimano) will bei den Vattenfall Cyclassics eine Top-Platzierung erreichen. Den 26-Jährigen aus Erfurt erwartet am Sonntag bei der 19. Auflage des einzigen deutschen WorldTour-Rennens allerdings starke Konkurrenz, zu der auch Landsmann André Greipel (Lotto Belisol) zählt. „Beim Blick in die Startliste ist mit einem hochklassigen Rennen zu rechnen“, sagte Kittel, „ich peile eine Platzierung in den Top Five an. +++

+++ Nach zehn Jahren tritt Ursula Riha „aus persönlichen Gründen“ als Tour-Direktorin der Österreich Rundfahrt zurück. Riha stand seit 2006 an der Spitze der Ö-Tour, die sie 2008 in die Hors Categorie des Radsportweltverbandes UCI geführt hatte. +++

+++ Der wegen extrem auffälliger Blutwerte zu einer zweijährigen Dopingsperre verurteilte Jonathan Tiernan-Locke hat in einem Interview mit seiner Lokalzeitung Plymouth Herald seine Unschuld erklärt. Auf einen Einspruch gegen die Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshof CAS verzichte er dennoch, weil er sich finanziell kein weiteres Verfahren leisten könne, der so 29 Jahre alte Brite, der bis zum 31. Dezember 2015 gesperrt wurde. +++

+++ Wout Poels wird Omega Pharma-QuickStep nach nur einem Jahr wieder verlassen. Der Belgier war erst zu Saisonbeginn vom aufgelösten Vacansoleil-Team zum Rennstall von Manager Patrick Lefevere gestoßen und hatte unter anderem beim Giro d’Italia als Helfer von Rigoberto Uran überzeugt. Zudem gelang ihm ein Etappensieg bei der Baskenland-Rundfahrt. Wie der 26-jährige Poels gegenüber Nusport.nl. erklärte, habe er von einem anderen Team ein Angebot erhalten, das er nicht ablehnen könne. Einen Vertrag hat der Allrounder aber noch nicht unterschrieben. +++

+++ Das Team Movistar hat den Spanier Ruben Fernandez für die kommenden beiden Jahre unter Vertrag genommen. Dies bestätigte der spanische WorldTour-Rennstall. Der 23-Jährige kommt vom Zweitdivisionär Caja Rural und erzielte mit dem sechsten Gesamtrang bei der Algarve-Rundfahrt sein bisher bestes Ergebnis als Profi. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)