Ardeche-Rundfahrt: Becker bleibt Sechste

Rowney bezwingt Bronzini im Sprint von Le Teil

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Rowney bezwingt Bronzini im Sprint von Le Teil"
Loren Rowney (Specialized-lululemon) | Foto: Cor Vos

03.09.2014  |  (rsn) – Nach dem Sieg von Giorgia Bronzini am Vortag und dem Erfolg von Linda Villumsen im Kurz-Zeitfahren am Vormittag hat das Team Wiggle-Honda den dritten Triumph auf der 3. Etappe der Ardeche-Rundfahrt knapp verpasst. Ex-Weltmeisterin Bronzini musste sich in Le Teil der Australierin Loren Rowney, sonst Specialized-lululemon, in Frankreich aber für die Nationalmannschaft am Start, geschlagen geben. 

Rowney siegte nach 78 Kilometern im Sprint vor Bronzini und ihrer Landsfrau und Teamkollegin Tiffany Cromwell sowie der hier für Frankreich fahrenden Elise Delzenne, die normalerweise ebenfalls bei Specialized-lululemon unter Vertrag steht. Tagesfünfte wurde die Italienerin Elena Cecchini (Estado de Mexico-Faren Kuota).

Als beste Deutsche belegte Beate Zanner (Maxx-Solar) zeitgleich den 17. Platz. Ebenfalls im Hauptfeld erreichten Stephanie Borchers (Racing Students & Stevens-Hytera Mix-Team), Ana Bianca Schnitzmeier (Wiggle-Honda), Kathrin Hammes (Racing Students & Stevens-Hytera Mix-Team) und Charlotte Becker (Wiggle-Honda) auf den Plätzen 30, 41, 52 und 53 das Ziel. 

Becker bleibt nach ihrem sechsten Platz im Zeitfahren auch in der Gesamtwertung mit 30 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiterin Villumsen weiterhin Sechste. Dort führt die Neuseeländerin weiterhin mit zehn Sekunden vor Alena Amialiusik (Astana – BePink) aus Weißrussland und zwölf Sekunden vor der US-Amerikanerin Tayler Wiles (Specialized-lululemon / Mix-Team).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)