Nerz-Vuelta-Tagebuch / 19. Etappe

Degenkolb für mich der Gewinner des Tages

Von Dominik Nerz

Foto zu dem Text "Degenkolb für mich der Gewinner des Tages"
Dominik Nerz (BMC) | Foto: Cor Vos

12.09.2014  |  (rsn) – Heute war definitiv kein Tag, um wirklich Kraft zu sparen, da es mehr oder weniger um die letzte Chance für die nicht absoluten Top-Favoriten ging, eine Etappe zu gewinnen. Daher war der Kampf um die um die Fluchtgruppe richtig hart.

Das Finale war dann ähnlich nervös wie der Beginn, da nach der extrem guten Arbeit von Giant-Shimano auch wieder die Möglichkeit für die Sprinter gegeben war, die Etappe zu ihren Gunsten zu entscheiden. Letztlich war der Sieger dann weder ein Fahrer aus der Fluchtgruppe noch ein Sprinter.

Für mich war heute allerdings der Gewinner des Tages John Degenkolb, der wieder einmal bewiesen hat, dass er nicht nur super schnell im Sprint ist, sondern auch sehr stark am Berg sein kann, wodurch er sich praktisch auch das Grüne Trikot sicherte. Dazu herzlichen Glückwunsch, John!

Ich denke, wenn er die Form bis zur WM hält, wird er sicherlich einer der Top-Favoriten sein, was uns als Mannschaft natürlich extrem motiviert.

Bis morgen
Euer Dominik

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine