Sechster im Zeitfahren der Bayern-Rundfahrt

Politt nicht weit weg von Dowsett und Barta

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Politt nicht weit weg von Dowsett und Barta"
Nils Politt (Stölting) im Zeitfahren der Bayern-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

16.05.2015  |  (rsn) - Einen Platz unter den besten 15 hatte Nils Politt (Team Stölting) vor dem Einzelzeitfahren der Bayern-Rundfahrt als sein Ziel ausgegeben. Diese Vorgabe konnte der 21-Jährige mit Platz sechs auf der 26,1 Kilometer langen Etappe in Haßfurt mehr als nur erfüllen. „Ich wusste, dass ich gut drauf bin und bin entsprechend mit dem Ergebnis sehr zufrieden", sagte der Deutsche U23-Zeitfahrmeister am Abend zu radsport-news.com.

Abgesehen vom Ergebnis stimmten Politt auch die geringen Abstände zu den besten Zeitfahrern zufrieden. „Auf einen Dowsett oder einen Jan Barta habe ich nicht viel Zeit verloren, und das sind in dieser Disziplin Weltklasse-Leute. Das ist auch ein sehr wichtiger Aspekt für mich", erklärte er.

Der Kölner will auf der morgigen Schlussetappe zunächst einmal seinen sechsten Gesamtrang absichern, je nach Rennverlauf ist aber auch noch ein Angriff auf das Weiße Trikot des besten Nachwuchsfahrers möglich. In dieser Sonderwertung liegt Politt liegt nur zwei Sekunden hinter dem Niederländer Dylan van Baarle (Cannondale-Garmin) auf dem zweiten Platz.

Aber selbst wenn in Nürnberg der Sprung an die die Spitze der Nachwuchswertung nicht gelingen sollte, so wäre auch das kein Beinbruch, denn mit Rang sechs würde Politt für das erste Top-Ten Ergebnis eines deutschen Continental-Fahrers bei der Bayern-Rundfahrt seit 2008 sorgen. Damals hatte Björn Glasner den neunten Platz des Schlussklassements belegt.

Aber nicht nur deswegen kann Politt mit seinem Auftritt in Bayern hochzufrieden sein. „Die Leistung hier zeigt mir, dass ich auch bei einwöchigen Rundfahrten über welliges Terrain vorne mitfahren kann, und das gibt mir viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben", meinte der Stölting-Profi mit Blick auf seine nächsten Einsätze..

 

Das Zeitfahren in der Video-Zusammenfassung:

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Coppa Sabatini - Gran Premio (1.1, ITA)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)