Ergebnismeldung 11. Tour of Utah

Young gewinnt 4. Etappe, Kocjan neuer Spitzenreiter

Foto zu dem Text "Young gewinnt 4. Etappe, Kocjan neuer Spitzenreiter"
Eric Young vom US-Drittdivisionär Optum hat die 4. Etappe der 11. Tour of Utah (2.HC) gewonnen. | Foto: Cor Vos

07.08.2015  |  (rsn) – Eric Young vom US-Drittdivisionär Optum hat bei der 11. Tour of Utah (2.HC) für den dritten Tagessieg eines heimischen Fahrers gesorgt. Der 26-jährige US-Amerikaner entschied die 4. Etappe, die über 205,2 Kilometer von Soldier Hollow nach Heber Valley führte, im Sprint einer gut 40 Fahrer starken Gruppe vor dem Neuseeländer Dion Smith (Hincapie) für sich und feierte seinen dritten Sieg in dieser Saison.

Der Slowene Jure Kocjan (SmartStop) übernahm als Etappendritter die Führung im Gesamtklassement, in dem er nun knapp vor den beiden US-Amerikanern Robin Carpenter (Hincapie) und Brent Bookwalter (BMC) liegt. Der bisherige Spitzenreiter Kiel Reijnen (UnitedHealthcare) fiel auf Rang neun zurück, der Düsseldorfer Ruben Zepuntke ((Cannondale-Garmin) bleibt mit 14 Sekunden Rückstand auf Kocjan Elfter.

Tageswertung:
1. Eric Young (Optum)
2. Dion Smith (Hincapie) s.t.
3. Jure Kocjan (SmartStop)
4. John Murphy (UnitedHealthcare)
5. Brent Bookwalter (BMC)

Gesamtwertung:
1. Jure Kocjan (SmartStop)
2. Robin Carpenter (Hincapie) +0:02
3. Brent Bookwalter (BMC) +0:04

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine