Heute kurz gemeldet

Ten Dam von 84-Jährigem mit Holzbein angefahren

Foto zu dem Text "Ten Dam von 84-Jährigem mit Holzbein angefahren"
Laurens tn Dam (LottoNL-Jumbo) | Foto: Cor Vos

07.08.2015  |  (rsn) - Laurens ten Dam (LottoNL-Jumbo), der in dieser Woche im Training von einem Auto angefahren wurde und sich bei dem Zusammenstoß einen Rückenwirbel brach, hat seine Verletzung und die daraus resultierende sechswöchige Zwangspause einem körperbehinderten Senior zu „verdanken“. „Der Mann, der mich erwischt hat, ist 84 Jahre alt und hat ein Holzbein. Das ist kein Witz“, sagte der 34 Jahre alte Niederländer dem Nachrichtenportal 1limburg.nl. „Er hat mich nicht gesehen und hatte 80 km/h drauf, als er mit mir zusammenstieß. Das war wie eine Attacke.“

+++

Der Südafrikaner Jacques Janse van Rensburg (MTN Qhubeka) hat sich bei seinem Sturz auf der 4. Etappe der Dänemark-Rundfahrt einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Dies teilte sein Team am Nachmittag mit.

+++

Der Französische Meister Steven Tronet wird zur kommenden Saison vom Continental-Team Auber 93 zum Zweitdivisionär Bretagne-Séché wechseln. Der 28-Jährige sorgte nicht nur mit seinem Coup im Straßenrennen der nationalen Meisterschaften für eine dicke Überraschung, sondern feierte auch Etappensiege bei der Route du Sud, der Ronde de l’Oise und dem Circuit des Ardennes. An Tronet war auch die Ag2R-Equipe interessiert, doch entschied er sich für ein kleineres Team, von dem „ich wusste, dass es mir leichter fallen würde, mich reinzufinden“, wie Tronet der L’Equipe erklärte. Bretagne-Séché wird ab dem kommenden Jahr unter dem Namen Fortuneo-Vital Concept antreten. Bei den neuen Sponsoren handelt es sich um eine französische Online-Bank und um ein Unternehmen, das mit landwirtschaftlichen Produkten handelt.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine