Ergebnismeldung 27. Tour de l´Ain

Teunissen im Prolog knapp vor Geniez, Pöstlberger Zehnter

Foto zu dem Text "Teunissen im Prolog knapp vor Geniez, Pöstlberger Zehnter "
Mike Teunissen (LottoNL-Jumbo) hat den Prolog zur 27. Tour de l´Ain gewonnen. | Foto: Cor Vos

11.08.2015  |  (rsn) – Mike Teunissen (LottoNL-Jumbo) hat den Auftakt der 27. Tour de l'Ain (11. - 15. Aug. / 2.1) ganz knapp für sich entschieden. Der 22-jährige Niederländer verwies am Abend im 3,8 Kilometer langen Prolog von Bourg-en-Bresse in der Zeit von 4:31 Minuten den praktisch zeitgleichen Franzosen Alexandre Geniez (FDJ) auf den zweiten Platz und konnte sich über seinen ersten Sieg als Profi freuen.

Mit einer Sekunde Rückstand belegte dessen Landsmann und Teamkollege Marc Sarreau den dritten Platz, gefolgt von Jimmy Engoulvent (Europcar/+0:04), einem weiteren Franzosen.

Der Österreicher Lukas Pöstlberger kam in seinem ersten Einsatz für das deutsche Bora-Argon 18-Team mit fünf Sekunden Rückstand auf den zehnten Platz, zeitgleich mit dem Franzosen Jean-Christophe Péraud (Ag2R), der sich als Achter eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Gesamtsieg verschaffte.

Tages- und Gesamtwertung:
1. Mike Teunissen (LottoNL-Jumbo) +4:31
2. Alexandre Geniez (FDJ) s.t.
3. Marc Sarreau (FDJ) +0:01
4. Jimmy Engoulvent (Europcar) +0:02
5. Twan Castelijns (Baby-Dump) s.t.
6. Cyril Lemoine (Cofidis) +0:04
7. Nans Peters (Nationalteam Frankreich) s.t.
8. Jean-Christophe Péraud (Ag2R)
9. Nacer Bouhanni (Cofidis) s.t.
10. Lukas Pöstlberger (Bora-Argon 18)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine