Ergebnismeldung 11. Eneco Tour

Le Bon gelingt Ausreißer-Coup, Kelderman neuer Spitzenreiter

Foto zu dem Text "Le Bon gelingt Ausreißer-Coup, Kelderman neuer Spitzenreiter"
Johan Le Bon (FDJ) hat die 5. Etappe der Eneco Tour gewonnen. | Foto: Cor Vos

14.08.2015  |  (rsn) – Johan Le Bon (FDJ) hat als Ausreißer das „Mini-Amstel Gold Race“ der 11. Eneco Tour für sich entschieden. Der 24-jährige Franzose gewann am Freitag 5. Etappe über 173,9 Kilometer von Riemst nach Sittard-Geleen im strömenden Regen vor seinem niederländischen Begleiter Dylan van Baarle (Cannondale-Garmin) und feierte den bisher größten Erfolg seiner Karriere.

Mit neun Sekunden Rückstand wurde der Däne Magnus Cort Nielsen (Orica-GreenEdge) Dritter, zeitgleich gefolgt von Titelverteidiger Tim Wellens (Lotto Soudal) und dem Niederländer Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo). André Greipel (Lotto Soudal) imponierte als Helfer seines belgischen Teamkollegen Wellens und wurde Sechster. Der Österreicher Georg Preidler (Giant-Alpecin) kam auf Rang sieben.

Kelderman löste seinen Landsmann und Teamkollegen Jos van Emden im weißen Trikot des Spitzenreiters ab. Der 24-Jährige liegt aber nur eine Sekunde von van Baarle und acht vor Le Bon.

Tageswertung:
1. Johan Le Bon (FDJ)
2. Dylan van Baarle (Cannondale-Garmin) s.t.
3. Magnus Cort Nielsen (Orica-GreenEdge) +0:09
4. Tim Wellens (Lotto Soudal) s.t.
5. Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo)
6. André Greipel (Lotto Soudal) +0:11
7. Georg Preidler (Giant-Alpecin) +0:15
8. Tiesj Benoot (Lotto Soudal) +0:27
9. Philippe Gilbert (BMC) s.t
10. Lars Boom (Astana)s.t.

Gesamtwertung:
1. Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo)
2. Dylan van Baarle (Cannondale-Garmin) +0:01
3. Johan Le Bon (FDJ) +0:08
4. Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) +0:13
5. Tim Wellens (Lotto Soudal) +0:19

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine