Zeitfahrerfolg vor Kämna und Politt

Westmattelmann holt für Kuota-Lotto ersten Bundesligasieg

Foto zu dem Text "Westmattelmann holt für Kuota-Lotto ersten Bundesligasieg"
Daniel Westmattelmann (Kuota-Lotto) vor dem Start zum Prolog bei der Portugal-Rundfahrt| Foto: Kuota Lotto

12.09.2015  |  (rsn) - Daniel Westmattelmann (Team Kuota-Lotto) hat am Samstag im Rahmen der Rad-Bundesliga das 30 Kilometer lange Einzelzeitfahren in Cottbus für sich entschieden. Der 27-Jährige setzte sich dabei vor Lennard Kämna, der seinen Bundesligagesamtsieg endgültig perfekt machte, und Nils Politt (beide Team Stölting) durch. Rang vier ging an Westmattelmanns Teamkollegen Max Walscheid.

„Das dritte siegreiche Wochenende für uns am Stück. Mir fehlen die Worte", kommentierte Teamchef Florian Monreal gegenüber radsport-news.com den ersten Bundesliga-Tagessieg seiner Mannschaft.

Geht es nach dem Teamchef, so soll am Sonntag zum Abschluss im Straßenrennen von Cottbus durch Walscheid, der auf gleicher Strecke sich im Vorjahr den U23-Meistertitel gesichert hatte, die nächste Ernte eingefahren werden. „Der heutige Erfolg gibt der Mannschaft sicher weiteren Auftrieb", so Monreal.

Nicht mit dabei ist dann Westmattelmann, der in Frankreich beim Zeitfahrwettbewerb Duo Normand (1.2) am Start stehen wird. „Daniel hat zwar das heutige Rennen und dann noch eine lange Fahrt im Auto in den Beinen, aber wir haben bewusst diese Doppelbelastung gewählt", verriet Monreal.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)