Malori holt Silber, Bronze an Coppel

Kiryienka neuer Zeitfahrweltmeister, Martin nur Siebter

Foto zu dem Text "Kiryienka neuer Zeitfahrweltmeister, Martin nur Siebter"
Vasil Kiryienka ist in Richmond neuer WM-Zeitfahrweltmeister geworden. | Foto: Cor Vos

23.09.2015  |  (rsn) – Mit einer dicken Überraschung endete das WM-Einzelzeitfahren von Richmond. Nicht Top-Favorit Tony Martin, sondern der letztjährige WM-Vierte Vasil Kiryienka sicherte sich mit einer grandiosen Fahrt erstmals in seiner Karriere den Titel.

Der 34-jährige Weißrusse absolvierte den 53,5 Kilometer langen Parcours in der Zeit von 1:02:29 Minuten und war damit neun Sekunden schneller als der Italiener Adriano Malori. Die Bronzemedaille ging mit 26 Sekunden Rückstand an den Franzosen Jerome Coppel, der sensationell Favoriten wie Jonathan Castroviejo (4.) Tom Dumoulin (5.) oder Rohan Dennis (6.) hnter sich ließ.

Martin, der als letzter der 66 Fahrer gestartet war, lag nur an der ersten von drei Zwischenzeiten als Zweiter (+11 Sek.) hinter Kiriyenka auf Medaillenkurs, büßte danach aber immer mehr Zeit ein. Am Ende kam der 30-Jährige mit 1:17 Minuten Rückstand auf den neuen Weltmeister ins Ziel, was Rang sieben bedeutete. Damit veropasste Martin bei Zeitfahrweltmeisterschaften erstmals seit sieben Jahren das Podium.

Nikias Ardnt, der zweite deutsche Starter, belegte sogar nur Rang 52.

 Endstand:

1. Vasil Kiryienka (BLR) 1:02:29.45
2. Adriano Malori (ITA) +9:08
3. Jerome Coppel (FRA) +26:62
4. Jonathan Castroviejo (ESP) +29:36
5. Tom Dumoulin (NED) +1:01:51
6. Rohan Dennis (AUS) +1:07:96
7. Tony Martin (GER) +1:16:73
8. Maciej Bodnar (POL) +1:17:33
9. Macin Bialoblocki (POL) +1:22:42
10. Moreno Moser (ITA) +1:31:61
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)