Ausstieg beim Münsterland-Giro kurz vor Schluss

Kittel soll am Montag bei Etixx vorgestellt werden

Foto zu dem Text "Kittel soll am Montag bei Etixx vorgestellt werden"
Marcel Kittel noch bei Giant-Alpecin. | Foto: Cor Vos

03.10.2015  |  (rsn) - Marcel Kittel hat es noch mal probiert. Aber auch in seinem letzten Rennen für Giant-Alpecin reichte - wie so oft in diesem Jahr, in dem er durch eine schwere Virus-Infektion aus der Bahn geworfen wurde  - seine Kraft nicht bis zum Schluss.

Wenige Kilometer vor dem Ende des 10. Münsterland-Giro stieg der Erfurter vom Rad. Das Rennen gewann nach 180 Kilometern Tom Boonen (Etixx-Quick Step), dem Tony Martin den Sprint angezogen hatte.

Nächstes Jahr könnte das Trio gemeinsam am Start des Münsterland Giro stehen. Wie radsport-news.com erfuhr, soll Kittel am Montag als neuer Teamkollege von Boonen und Martin bei Etixx-Quick-Step vorgestellt werden. Dann wäre auch der letzte Schritt vollzogen, nachdem der Topsprinter und sein Giant-Alpecin-Team am Freitag die vorzeitige Auflösung des noch bis Ende 2016 gültigen Vertrags mitgeteiltt hatten.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine