Ergebnismeldung 75. Tour de l´Eurométropole

Gougeard mit Start-Ziel-Sieg, Ahlstrand gewinnt letzte Etappe

Foto zu dem Text "Gougeard mit Start-Ziel-Sieg, Ahlstrand gewinnt letzte Etappe"
Alexis Gougeard (Ag2r La Mondiale) | Foto: Cor Vos

04.10.2015  |  (rsn) – Alexis Gougeard (Ag2R) hat bei der 75. Tour de l'Eurométropole (2.1) einen Start-Ziel-Sieg eingefahren. Der 22-jährige Franzose verteidigte auch am fünften und letzten Tag der Rundfahrt durch das belgisch-französische Grenzgebiet souverän das Gelbe Trikot, das er seit seinem Auftakterfolg im Prolog getragen hatte.

Die abschließende 4. Etappe über 153,8 Kilometer von Mons nach Tournai entschied im Sprint der Schwede Jonas Ahlstrand (Cofidis) vor dem Norweger Sondre Holst Enger (IAM) und dem Niederländer Raymond Kreder (Roompot) für sich. Der Berliner Rüdiger Selig (Katusha) wurde Zehnter.

Gougeard konnte seinen Vorsprung im Gesamtklassement dank Zeitgutschriften bei den Zwischensprints sogar noch ausbauen. Der Ag2R-Profi, der zuletzt die 19. Etappe der Vuelta a Espana für sich entschieden hatte, lag am Ende sieben Sekunden vor dem Niederländer Martijn Keizer (LottNL-Jumbo) und elf vor dem Belgier Jürgen Roelandts (Lotto Soudal), dem Gesamtsieger von 2012.

Der Österreicher Matthias Brändle (IAM) wurde mit 16 Sekunden Rückstand Vierter, sein Schweizer Teamkollege Reto Hollenstein (+0:21) belegte Rang sieben.

Tageswertung:
1. Jonas Ahlstrand (Cofidis)
2. Sondre Holst Enger (IAM) s.t.
3. Raymond Kreder (Roompot)
4. Jürgen Roelandts (Lotto Soudal)
5. Tom Devriendt (Wanty - Groupe Gobert)
6. Timothy Dupont (Roubaix)
7. Jens Debusschere (Lotto Soudal)
8. Theo Bos (MTN-Qhubeka)
9. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen)
10.Rüdiger Selig (Katusha)

Gesamtwertung:
1. Alexis Gougeard (Ag2R)
2. Martijn Keizer (LottNL-Jumbo) +0:07
3. Jürgen Roelandts (Lotto Soudal) +0:11
4. Matthias Brändle (IAM) +0:16
5. Olivier Pardini (Verandas Willems)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine