Belgier wird Zweiter bei Paris-Tours

Van der Sande:"Trentin ist den perfekten Sprint gefahren"

Foto zu dem Text "Van der Sande:
Tosh Van der Sande (Lotto Soudal,re.) muss sich im Sprint bei Paris-Tours dem Italiener Matteo Trentin (Etixx-Quick-Step) geschlagen geben. | Foto: Cor Vos

12.10.2015  |  (rsn) – Viel fehlte nicht und auch die 109. Auflage von Paris-Tours wäre mit einem belgischen Überraschungssieg zu Ende gegangen. Hatte im vergangenen Jahr noch Jelle Wallays (Topsport Vlaanderen) beim französischen Herbstklassiker  für eine Sensation gesorgt und auf der Avenue de Grammont den größten Sieg seiner Karriere gefeiert, hätte am Sonntag sein Landsmann Tosh Van der Sande fast nachgezogen.

Doch der Lotto Soudal-Profi musste sich nach 231 Kilometern von Chartres nach Tours im Sprint einer kleinen Ausreißergruppe Matteo Trentin (Etixx-Quick-Step) knapp geschlagen geben und verpasste so seinen ersten Sieg als Profi.

"Ich habe gemischte Gefühle. Ich bin enttäuscht, dass ich den Sieg verpasst habe, aber mit meiner Vorstellung bin ich zufrieden“, bilanzierte Van der Sande nach dem Rennen, das im Rekordtempo von fast 50 km/h über die Bühne ging und in dessen Finale sich der 24-Jährige gemeinsam mit Trentin und Landsmann Greg Van Avermaet (BMC) an der Côte de Beau Soleil aus der Kopfgruppe absetzen konnte.

Als der Sieger von 2011 auf den letzten Metern durch einen Plattfuß gestoppt wurde, konnte sich Van der Sande auf Trentin konzentrieren, wobei es beide auf den Sprint ankommen ließen."Ich hatte gehofft, dass er früher antreten würde, aber er ist den perfekten Sprint gefahren“, lobte der Teamkollege von André Greipel seinen Konkurrenten, der sich als stärker und cleverer herausstellte.

„Als er nach rechts zog, dachte ich für einen Moment, dass ich so aus dem Wind herauskommen würde,, aber Trentin hat sofort wieder die Richtung geändert“, sagte Van der Sande und erkannte die Überlegenheit des Italieners an. „Es ist keine Schande, von ihm geschlagen zu werden, mein Sprint war wirklich gut.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine