Franzose gewinnt 82. Nationale Sluitingprijs

Bouhanni macht in Putte den Sieg in der Europe-Tour perfekt

Foto zu dem Text "Bouhanni macht in Putte den Sieg in der Europe-Tour perfekt"
Nacer Bouhanni (Cofidis) gewinnt den 82. Natinoale Sluitingprijs | Foto: Cor Vos

13.10.2015  |  (rsn) – Nacer Bouhanni (Cofidis) hatte zum Ausklang der belgischen Straßensaison gleich doppelten Grund zur Freude. Der Franzose gewann am Dienstag den 82. Nationale Sluitingprijs - Putte - Kapellen (1.1) vor Tom Van Asbroeck (LottoNL-Jumbo) und Jens Debusschere (Lotto Soudal), der das Rennen in den beiden vergangenen Jahren für sich hatte entscheiden können und sicherte sich dadurch auch den Sieg in der Einzelwertung der UCI Europe-Tour.

"Ich hatte hier schon etwas Druck, da ich diese Sonderwertung unbedingt gewinnen wollte. Es ist genial, dass es mit einem Sieg nun geklappt hat", sagte Bouhanni, der bei Gegenwind 150 Meter vor dem Ziel von Debusscheres Hinterrad lossprintete und schließlich im Foto-Finish vor Van Asbroeck die Nase vorn hatte.

Der 25 Jahre alte Bouhanni feierte nach 195,8 Kilometern mit Start und Ziel in Putte seinen elften Sieg in 2015 und war damit für mehr als die Hälfte der 21-Cofidis-Erfolge in dieser Saison verantwortlich. Dennoch war es für den Cofidis-Kapitän eine Saison voller Höhen und Tiefen. "Im Vorjahr bin ich nur einmal gestürzt, diese Saison innerhalb von drei oder vier Monaten insgesamt neun Mal. Das ist schon viel", konstatierte er

Endstand:
1. Nacer Bouhanni (Cofidis)
2. Tom Van Asbroeck (LottoNL-Jumbo) s.t.
3. Jens Debusschere (Lotto Soudal)
4. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen)
5. Remco Te Brake (Metec)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine