Franzose Etappensieger bei Tour of Hainan

Giraud hat nach überstandenem Darmpilzinfekt wieder schnelle Beine

Foto zu dem Text "Giraud hat nach überstandenem Darmpilzinfekt wieder schnelle Beine"
Benjamin Giraud (Marseille 13 KTM) hat die 5. Etappe der 10. Tour of Hainan gewonnen. | Foto: Cor Vos

24.10.2015  |  (rsn) – Benjamin Giraud (Marseille 13 KTM) hat am fünften Tag der 10. Tour of Hainan seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 29-jährige Franzose, der in der zu Ende gehenden Saison von einer hartnäckigen Darmpilzinfektion geschwächt worden war, setzte sich nach 191,9 Kilometern von Chengmai nach Qiongzhong im Sprint vor Sacha Modolo (Lampre-Merida) und Andrea Palini (Skydive Dubai) durch. Die beiden Italiener hatten die ersten vier Etappen unter sich ausgemacht: Palini war zum Auftakt erfolgreich gewesen, Modolo hatte die beiden letzten Abschnitte gewonnen.

Giraud hatte sich an den ersten vier Tagen bereits in guter Form präsentiert, war auf der 1. Etappe Vierter und gestern Dritter geworden. „Es hat lange gedauert, bis ich wieder gesund war“, hatte er seinen Podiumsplatz kommentiert. „Aber jetzt habe ich großartige Beine.“

Das demonstrierte er am Samstag, als er die italienische Erfolgsserie zumindest unterbrach. Im Gesamtklassement rückte Giraud vom zwölften auf den dritten Rang vor. Das Gelbe Trikot behauptete Modolo, der seine Führung gegenüber Palini ausbaute.

Tageswertung:
1. Benjamin Giraud (Marseille 13 KTM)
2. Sacha Modolo (Lampre-Merida) s.t.
3. Andrea Palini (Skydive Dubai)

Gesamtwertung:
1. Sacha Modolo (Lampre-Merida) s.t.
2. Andrea Palini (Skydive Dubai)
3. Benjamin Giraud (Marseille 13 KTM)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine