"Habe keine Leichen im Keller“

Froome will Leistungsdaten noch vor Jahresende veröffentlichen

Foto zu dem Text "Froome will Leistungsdaten noch vor Jahresende veröffentlichen"
Chris Froome (Sky) und sein Teamchef Dave Brailsford bei der Tour de France 2015 | Foto: Cor Vos

24.10.2015  |  (rsn) – Tour-Sieger Chris Froome will bald seine physiologischen Daten von im Sommer durchgeführten Tests der Öffentlichkeit präsentieren. Damit will der Brite, der in diesem Sommer die Frankreich-Rundfahrt zum zweiten Mal gewann, allen verdacht an seinen Leistungen aus dem Weg räumen.

"Die Resultate werden noch vor Ende des Jahres veröffentlicht“, kündigte Froome am Rande des Saitama Criteriums an. "Es geht sicher nicht darum, unbedingt etwas zu beweisen, sondern mehr um das Verständnis“, so der Sky-Profi, der betonte, "keine Leichen im Keller“ zu haben.

Froome hatte noch während der Tour de France angekündigt, sich in einem unabhängigen Labor Leistungstests zu unterziehen, nachdem im Juli erneut Zweifel an seinen Auftritten laut geworden waren. Kurz vor dem Start der Vuelta a Espana hatte GSK Human Performance Lab in London Fotos von Froome bei Leistungstests veröffentlicht. Diese Ergebnisse will der 30-Jährige nun veröffentlichen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)