EKZ CrossTour in Hittnau

Van der Poel lässt Weber und Zahner hinter sich

Foto zu dem Text "Van der Poel lässt Weber und Zahner hinter sich"
David van der Poel gewinnt die EKZ CrossTour in Hittnau vor Sascha Weber und Simon Zahner | Foto: radsportphoto.net/Steffen Müssiggang

02.11.2015  |  (rsn) - Sascha Weber (Champion Systems) hat bei der EKZ CrossTour in Hittnau in der Schweiz knapp den Sieg verpasst. Der Saarländer überquerte nur eine Sekunde hinter dem niederländischen Tagessieger David van der Poel (BKCP Corendon) den Zielstrich und belegte Rang zwei. Das Podium komplettierte der Schweizer Lokalmatador Simon Zahner (EKZ Racing).

Mit Marcel Meisen (Kuota Lotto) konnte sich auf Rang sieben ein weiterer Deutscher im Vorderfeld platzieren, einen Rang dahinter folgte der Schweizer Marcel Wildhaber (Scott)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine