Saisonstart im Januar in Argentinien

Sagan, Quintana und Nibali beginnen in San Luis

Foto zu dem Text "Sagan, Quintana und Nibali beginnen in San Luis"
Peter Sagan (l.) und Vincenzo Nibali gehören zu den Stars der 10. Tour San Louis.| Foto: Cor Vos

04.11.2015  |  (rsn) - Der Start in Argentinien hat sich bewährt. Deshalb wird Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff) auch im nächsten Jahr wieder bei der Tour San Luis (17. - 23. Jan. / 2.1) seine Saison beginnen.

Der Slowake führt ein starkes Feld an, das von insgesamt 27 Mannschaften (sieben aus der WorldTour) gebildet wird. Um die Gesamtwertung soll allerdings Sagans Teamkollege Rafal Majka fahren, der sich mit starken Konkurrenten wie Nairo Quintana (Movistar) und Vincenzo Nibali (Astana) rumschlagen muss. Zu den Favoriten zählen auch Andrew Talansky (Cannondale-Garmin) und Titelverteidiger Daniel Diaz, der mit seinem neuen französischen Team Delko - Marseille anreisen wird.

"Wir wollten ein ausgewogenes Teilnehmerfeld, hatten dabei aber auch ein Auge auf die besten Rennfahrer Lateinamerikas", erklärte Giovanni Lombardi, der die Teamauswahl besorgte.

Tour de San Luis 2016 Teams:
World Tour: Movistar, Tinkoff, Astana, Lampre-Merida, AGR2 La Mondiale, Etixx-Quickstep, Garmin-Cannondale
Pro Continental: Androni-Giocattoli, UnitedHealthcare, Fortuneo - Vital-Konzept (vorher Bretagne Séché - Environnement), Drapac, Vini Fantini Nippo, Delko Marseille (vorher Marseille 13 KTM)
Continental und National: San Luis Somos Todos, Jamis, Holowesko Hincapie, September San Juan, Vivo, Argentinien, Kuba, Kolumbien, Italien, Mexiko, Costa Rica, Chile, Uruguay

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)