Pfälzer kehrt aus Australien zurück

Freienstein dritter Neuzugang bei Kuota-Lotto

Foto zu dem Text "Freienstein dritter Neuzugang bei Kuota-Lotto"
Raphael Freienstein fährt 2016 für Kuota-Lotto | Foto: Kuota-Lotto

06.11.2015  |  (rsn) – Nach Luca Henn (Junioren) und Moritz Backofen (Stölting) hat das Team Kuota-Lotto in Raphael Freienstein seinen dritten Neuzugang für die Saison 2016 präsentiert. Der 24-Jährige wurde am Donnerstag in der Zentrale des Hauptsponsors Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz von Teamchef Florian Monreal offiziell vorgestellt.

“Wir hatten mit Raphael schon letztes Jahr gesprochen, doch er hat sich entschieden, noch ein Jahr in Australien zu bleiben. Es freut uns, dass er sich entschieden hat, 2016 für uns zu fahren. So haben wir einen weiteren exzellenten Rheinland-Pfälzer in unseren Reihen. Als Allrounder, der auch mal den Sprint aus einer Spitzengruppe gewinnen kann, werden wir sicher im nächsten Jahr noch einiges von ihm sehen“, sagte Teammanager Markus Felsing.

Freienstein fuhr in der abgelaufenen Saison für das australische Continental-Team Charter Mason Giant. In den Jahren 2012 und 2013 war der Allrounder aus Kaiserslautern für das Team Heizomat an den Start gegangen, ehe er nach Australien wechselte.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)