Neff siegt bei den Frauen

Sascha Weber gewinnt 4. Flückiger Cross Madiswil

Foto zu dem Text "Sascha Weber gewinnt 4. Flückiger Cross Madiswil "
Sascha Weber (Champions System) hat in Madiswil im Schweizer Kanton Bern die 4. Auflage des Flückiger Cross gewonnen. | Foto: Cor Vos

15.11.2015  |  (rsn) - Sascha Weber (Champions System) hat in Madiswil im Schweizer Kanton Bern die 4. Auflage des Flückiger Cross gewonnen. Der 27 Jahre alte Saarbrückener setzte sich am Sonntag mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Lukas Flückiger (BMC) durch, der dem Rennen seinen Namen gibt. Dritter wurde mit sechs Sekunden Rückstand dessen Landsmann Nicola Rohrbach (goldwurst-power).

Während mit Weber erstmals ein ausländischer Fahrer den in der Kategorie C2 angesiedelten Wettbewerb für sich entschied, konnten die Schweizer Fans im Frauenrennen einen Heimsieg bejubeln. Jolanda Neff, die jüngst erneut zur Schweizer Radsportlerin des Jahres gewählt wurde, ließ in ihrem ersten Cross-Einsatz seit Jahren ihre Landsfrauen Lise-Marie Henzelin (CC Littoral St-Blaise) und Olivia Hottinger (GRAB Offroad) hinter sich.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)