Italiener will beim Heimspiel in die Top Five

Pozzovivo: Giro-Doppelspitze mit Péraud, Tour-Helfer für Bardet

Foto zu dem Text "Pozzovivo: Giro-Doppelspitze mit Péraud, Tour-Helfer für Bardet"
Für Domenico Pozzovivo (Ag2R) war der 98. Giro d´Italia nach einem Sturz auf der 3. Etappe früh beendet. | Foto: Cor Vos

30.11.2015  |  (rsn) – Domenico Pozzovivo kann 2016 doch die Führungsrolle zumindest bei einer großen Rundfahrt übernehmen, und zwar beim Giro d’Italia, wo der Ag2R-Profi allerdings mit seinem Teamkollegen Jean-Christophe eine Doppelspitze bilden wird. Der Franzose wird im reifen Radsportleralter von dann fast 39 Jahren sein Debüt bei der Italien-Rundfahrt geben.

Pozzovivo dagegen wird bereits zum zehnten Mal in seiner Karriere an der ersten der drei großen Rundfahrten teilnehmen, die er bisher viermal unter den besten beendet hat. 2015 allerdings musste der 33-jährige Kletterspezialist nach einem Horror-Sturz mit schweren Gesichtsverletzungen bereits auf der 3. Etappe das Rennen beenden. 2016 nun soll es beim Heimspiel besser laufen.

“Wir werden Co-Kapitäne sein“, sagte der kleine Italiener der Gazzetta dello Sport. “Mein Ziel sind die Top Five, aber besser wäre es, wenn ich meinen fünften Platz von 2014 verbessern könnte, was mein bisher bestes Resultat ist.“

In seiner dritten Saison bei Ag2R wird Pozzovivo im Juli zudem sein Tour-Debüt geben. Bei der Frankreich-Rundfahrt soll der Kletterspezialist den Franzosen Romain Bardet vor allem im Hochgebirge unterstützen. "Mich motiviert diese Idee“, sagte Pozzovivo, der sich aber nicht nur als bloßen Domestiken sieht. "Ich werde der zweite Kapitän sein – ich werde für Bardet fahren. Aber in die Top Ten zu kommen, würde mir viel Befriedigung verschaffen“, sagte er.

Pozzovivo wird wie bereits 2015 in Australien bei der Tour Down Under in die Saison einsteigen, bevor im Februar die Tour of Oman und im März Tirreno-Adriatico sowie im April der Giro del Trentino warten. Als letztes Rennen vor dem Giro wird er wie bereits in den vergangenen beiden Jahren bei Lüttich-Bastogne-Lüttich am Start stehen, wo Pozzovivo 2014 Fünfter wurde und in diesem Jahr immerhin noch Achter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)