Ergebnismeldung 99. Giro d´Italia

Kittel stürmt in Arnheim ins Rosa Trikot, Greipel Vierter

Foto zu dem Text "Kittel stürmt in Arnheim ins Rosa Trikot, Greipel Vierter"
Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) hat sich mit seinem zweiten Etappensieg in Folge das Rosa Trikot des Giro d'Italia geholt. | Foto: Cor Vos

08.05.2016  |  (rsn) – Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) ist beim 99. Giro d’Italia mit seinem zweiten Etappensieg in Folge ins Rosa Trikot gestürmt. Der Erfurter entschied den dritten Abschnitt von Nimwegen nach Arnheim nach 190 Kilometern im Massensprint mit erneut riesigem Vorsprung für sich.

Den Italienern Elia Viviani (Sky) und Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo) blieben nur die Ränge zwei und drei, André Greipel (Lotto Soudal) wurde Vierter. Rick Zabel (BMC) rundete als Neunter die beeindruckende Vorstellung der deutschen Sprinter ab.

"Ich bin super glücklich, anfangs habe ich gar nicht realisiert, dass ich auch das Rosa Trikot habe. Ich bin sehr stolz auf dieses großartige Team. Jetzt müssen wir das Trikot verteidigen, wenn es nach Italien geht, aber das ist das Beste, was uns passieren konnte", kommentierte Kittel seinen insgesamt vierten Giro-Etappensieg - die er übrigens alle außerhalb Italiens feierte.

Vor dem ersten Ruhetag liegt der 27-Jährige im Gesamtklassement neun Sekunden vor dem Niederländer Tom Dumoulin (Giant-Alpecin), der nach zwei Tagen das Rosa Trikot abgeben musste. Zudem konnte Kittel seine Führung in der Punktewertung ausbauen.

Der Niederländer Maarten Tjallingii (LottoNL-Jumbo) ist neuer Träger des Bergtrikots, der Schwede Tobias Ludvigsson (Giant-Alpecin) bleibt an der Spitze der Nachwuchswertung.

Tageswertung:
1. Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step)
2. Elia Viviani (Sky) s.t.
3. Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo)
4. André Greipel (Lotto Soudal)
5. Alexande Porsev (Katusha)
6. Kristian Sbaragli (Dimension Data)
7. Moreno Hofland (LottoNl-Jumbo)
8. Arnaud Démare (FDJ)
9. Rick Zabel (BMC)
10. Matej Mohoric (Lampre – Merida)

Gesamtwertung:
1. Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step)
2. Tom Dumoulin (Giant-Alpecin) +0:09
3. Andrej Amador (Movistar) +0:15
4. Tobias Ludvigsson (Giant-Alpecin) +0:17
5. Moreno Moser (Cannondale) +0:21
6. Bob Jungels (Etixx-Quick-Step) +0:22
7. Matthias Brändle (IAM) +0:23 8. Roger Kluge (IAM) +0:25
9. Chad Haga (Giant-Alpecin)s.t. 10. Georg Preidler (Giant-Alpecin) +0:26

Punktewertung:
1. Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step)

Bergwertung:
1. Maarten Tjallingii (LottoNL-Jumbo)

Nachwuchswertung:
1. Tobias Ludvigsson (Giant-Alpecin)

Teamwertung:
1. Giant-Alpecin
 
Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine