Frankreich, 01.07. - 24.07.2022

Tour de France (2.UWT)

Laporte erlöst in Cahors die Grande Nation

(rsn) – Nach einer Durststrecke von 38 Etappen gelang Christophe Laporte (Jumbo – Visma) wieder ein französischer Tagessieg bei der Tour de France. Der 29-Jährige schlug auf der wohl letzten Chance für die Grande Nation zu und düpierte in Cahors die noch im Feld vorhandenen Sprintspezialisten. Auf den letzten 1.000 Metern schloss der Franzose die Lücke zu einer dreiköpfigen Spitzengruppe, erhöhte nochmals das Tempo und erreichte den Zielstrich eine Sekunde vor dem herannahenden Feld. Seit Julian Alaphilippe (Quick-Step Alpha Vinyl), der 2021 die 1. Etappe gewann, konnte kein Franzose mehr einen Tagessieg feiern. Diese Wartezeit endete nun. „Ich kann das fast nicht glauben. Das Team hat mir das Vertrauen geschenkt, vor allem Wout hat entschieden, dass heute für mich gefahren ... Jetzt lesen

22.07.2022: 19. Etappe, Castelnau-Magnoac - Cahors , 189,0 km

Results powered by FirstCycling.com

(klicken zum Vergrößern)
© ASO
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Ethias-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)