Italien, 06.05. - 29.05.2022

Giro d´Italia (2.UWT)

Cavendish hat am Plattensee das Team und die Beine

(rsn) – Mark Cavendish (Quick-Step Alpha Vinyl) hat beim 105. Giro d’Italia die erste Chance für die Sprinter genutzt und sich den 16. Tagessieg bei einer Italien-Rundfahrt gesichert. Der 36-jährige Brite verwies im Finale der 3. Etappe, die über 201 Kilometer von Kaposvar nach Balatonfüred am Plattensee führte, in einem engen Sprint nach perfekter Vorbereitung seines Teams den Franzosen Arnaud Demare (Groupama – FDJ) und den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) auf die Plätze zwei und drei. Hinter dem Eritreer Biniam Girmay (Intermarchè – Wanty - Gobert Matériaux) kam Jakub Mareczko (Alpecin - Fenix) als bester italienischer Profi auf den fünften Platz, der Kölner Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) wurde Zehnter. “Wir wollten im ersten Sprint gut abschneiden ... Jetzt lesen

08.05.2022: 3. Etappe, Kaposvár - Balatonfüred, 201,0 km

 
(klicken zum Vergrößern)
© giroditalia.it
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.Pro, DEN)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)