05.08.2018: Tarnowskie Góry - Katowice (156,3 km)

Live-Ticker Polen-Rundfahrt, 2. Etappe

78 km
156 km
 

Nizzolo
 
s.t.
Hodeg
 

Ackermann
Stand: 10:37
19:05 h
Damit verabschiede ich mich für heute und melde mich morgen mit der ersten profilierten Etappe der Polen-Rundfahrt wieder.
19:04 h
Pascal Ackermann wird bei der Siegerhrung geehrt. Deswegen gehen wir erstmal davon aus, dass sein Sieg bestand haben wird.
18:58 h
André Greipel (LTS) hat es nicht in die Top 10 geschafft.
18:56 h
Damit hat Ackermann auch vorerst die Gesamtführung verteidigt. Allerdings kann es auch sein, dass vor der Jury Protest eingelegt wird. Deshalb sind alle Ergebnisse erst einmal provisorisch.
18:53 h
Zweiter wird Alvaro Hodeg (QST) vor Giacomo Nizzolo (TFS).
18:52 h
Ackermann kommt mit der höchsten Endgeschwindigkeit von hinten, muss aber vor den langsamen Ausreißern noch einmal die Seite wechseln. Ein riskantes Manöver, aber es hat sich ausgezahlt.
18:50 h
Aber von hinten rauscht Ackermann vorbei und feiert seinen zweiten Tagessieg.
18:49 h
Michael Morkov (QST) springt an das Hinterrad und eröffnet einen langen Sprint.
18:49 h
Sie haben einen Kilometer vor dem Ziel knapp 20 Meter Vorsprung.
18:48 h
Attaccke von einem CCC-Polsat Fahrer und einem Fahrer der polnischen Nationalmannschaft.
18:48 h
Quick-Step führt das Feld auf die Gegengerade zwei Kilometer vor dem Ziel.
18:46 h
Michal Kwiatkowski (SKY) zeigt sich aufmerksam und fährt weit vorne im Feld.
18:45 h
Noch drei Kilometer, die Hektik im Feld steigt.
18:43 h
Noch fünf Kilometer. Der nächste Abschnitt durch das Zentrum von Katowice ist technisch etwas komplizierter. Auch Quick-Step und Ag2R zeigen sich an der Spitze.
18:41 h
Allerding gehen Bora ein wenig die Helfer für die letzten Kilometer aus. Groupama-FDJ scheint in dieser Hinsicht deutlich besser aufgestellt. Lotto-Soudal hat sich in den letzten Kilometern etwas zurückgezogen.
18:38 h
Aber er wirs neun Kilometer vor dem Ziel von Bora gestellt. Pascal Ackermann (BOH) befindet sich im gelben Trikot am Hinterrad seiner Helfer.
18:37 h
Eine neue Attacke aus dem Feld. Alberto Bettiol von BMC kann sich wenige Meter absetzen.
18:34 h
Und zwölf Kilometer vor dem Ziel ist es um die Ausreißer schon geschehen. Es sieht nach dem erwarteten Massensprint aus.
18:32 h
Noch 15 Kilometer zu fahren. Jetzt kommen auch andere Mannschaften außer Bora-Hansgrohe an die Spitze um den Gefahren der Schlussrunde zu entkommen. Der Vorsprung der Ausreißer ist noch 35 Sekunden groß.
18:26 h
Die Ausreißer passieren gleich das Ziel und gehen in die letzte Runde. Die Zielanfahrt gleicht bis drei Kilometer vor dem Ziel einem Hindernisparcours durch die Stadt. Dann kommen die Fahrer auf eine leicht ansteigende Gegengerade. Einen Kilometer vor dem Ziel drehen sie um und fahren die stark abschüssige Zielgerade herunter. Hier können im Sprint Geschwindigkeiten von bis zu 80 Km/h erreicht werden.
18:19 h
Das Rennen plätschert derzeit noch etwas vor sich hin.
18:14 h
Im Feld hat sich neben Bora-Hansgrohe auch Lotto-Soudal in die Nachführarbeit eingeschaltet. Der Rückstand sinkt dadurch 30 Kilometer vor dem Ziel auf erstmals unter eine Minute.
18:08 h
Am Ende des Feldes nutzen Thibaut Pinot (FDJ) und George Bennett (TLJ) die Gelegenheit für eine angeregte Unterhaltung. Vielleicht haben sie über ihre Zeit nach dem Giro gesprochen, den beide absolviert hatten.
18:02 h
Auch Jan Bakelants hat sich mittlerweile aus der ersten Gruppe verabschiedet. Damit haben wir nur noch Gradek, Stachowiak und Shalunov an der Spitze.
17:55 h
Der Vorsprung des Spitzenquartetts sinkt 45 Kilometer vor dem Ziel erstmals unter zwei Minuten.
17:48 h
Bei der Dänemark Rundfahrt hat Cross-Weltmeister Wout Van Aert (WVC) seinen Gesamtsieg perfekt gemacht. Teamkollege Tim Merlier sicherte sich die Schlussetappe vor Max Kanter (SUN). Merlier bezwingt Kanter und lässt Verandas Willems doppelt jubeln | radsport-news.com
17:39 h
Die erste Zielrunde ist absolviert. Damit sind noch knapp 60 Kilometer zu fahren. Das Abstand zwischen Spitze und Peloton beträgt 2:15 Minuten.
17:34 h
Der August ist traditionell ein Monat mit vielen Rennen. Auch heute gibt es einige Ergebnisse zu vermelden. Zuerst eine Meldung von den Europäischen Meisterschaften der Frauen. Dort hat Marta Bastianelli (ITA) vor Marianne Vos (NED) und Lisa Brennauer (GER) gewonnen. Brennauer holt im Straßenrennen von Glasgow die Bronzemedaille | radsport-news.com
17:27 h
Ursprünglich sollten die 20 Kilometer langen Schlussrunde drei Mal umfahren werden. Aber wegen einer kurzfristigen Streckenänderung nach dem Start hat man eine weitere Runde drangehängt. Wir befinden uns also schon auf dem finalen Rundkurs in Katowice.
17:22 h
Die Spitzengruppe war schon nach 15 Kilometern entstanden und konnte ihren Vorsprung nie über 2:35 Minuten ausbauen. Bis vor wenigen Kilometern war mit Jenthe Biermans (TKA) noch ein fünftes Mitglied involviert. Biermans gewann beide Zwischensprintwertungen und ließ sich ins Feld zurückfallen.
17:16 h
Wir melden uns 65 Kilometer vor dem Ziel mit einer vierköpfigen Spitzengruppe bestehend aus Jan Bakelants (ALM), Evgeny Shalunov (GAZ), Adam Stachowiak (POL) und Kamil Gradek (CCC). Das Quartett hat 2:30 Minuten Vorsprung auf das von Bora-Hansgrohe angeführte Feld.
09:36 h
Die Etappe geht heute um circa 19:10 Uhr außergewöhnlich spät zu Ende. Deshalb ist Felix Schönbach mit dem Ticker erst ab 17:15 Uhr dabei. Die Rundfahrt wird ebenfalls bei Eurosport übertragen. Eurosport Player | Auf in die Welt des Sports!
09:33 h
Die 156 Kilometer lange Etappe von Tarnowski Góry nach Katowice ist größtenteils flach. Die wenigen Wellen im Profil werden die Sprinter vor keine große Herausforderung stellen. Auf der 20 Kilometer langen Schlussrunde warten noch zwei kleine Bergwertungen der 4. Kategorie, die jedoch keinen Schaden anrichten dürften. Damit sind die Sprinter um Ackermann und Alvaro Hodeg (Quick-Step) wohl wieder am Zug. Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. August | radsport-news.com
09:28 h
Guten Morgen und herzlich Willkommen zum Live-Ticker der zweiten Etappe der Polen-Rundfahrt. Nach dem gestrigen Sieg des deutschen Meisters Pascal Ackermann (Bora-Hansgrohe) bietet sich heute eine weitere Gelegenheit für die Sprinter. Ackermann mit perfektem Finale zum Sprint-Hattrick | radsport-news.com
STRECKENINFORMATION
Gesamtlänge 156 km
Start 17:15 h
Ankunft ca. 19:00 h
Strecke gefahren 156 km
Strecke zum Ziel 0 km
Bergwertungen 2
Sprintwertungen 3
WERTUNGEN

Tageswertung

1. Ackermann (BOH)
2. Hodeg (QST) s.t.
3 Nizzolo (TFS)
4 Mezgec (MTS)
5 Consonni (UAD)
6 Bonifazio (TBM)
7 Sarreau (GFC)
8 Teunissen (SUN)
9 Venturini (ALM)
10 Zielinski (POL)

Gesamtwertung

1. Ackermann (BOH)
2. Hodeg (QST) +0:08
3. Biermans (TKA) +0:11
4. Nizzolo (TFS) +0:16
5. Trentin (MTS) s.t.
6. Bakelants (ALM) +0:16
7. De Marchi (BMC) +0:17
8. Paluta (CCC) +0:18
9. Rossetto (COF) +0:19
10. Consonni (UAD) +0:20

Sprintwertung

1. Ackermann (BOH)

Bergwertung

1. Paluta (CCC)