Vereinigte Arabische Emirate, 23.02. - 26.02.2017

Abu Dhabi Tour 2017 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Im dritten Jahr ihres Bestehens gehört die Abu Dhabi Tour bereits der WorldTour-Serie an. Im Zuge des Aufstiegs in die erste Liga wurde das Rennen vom Oktober in den Februar vorverlegt und ist damit das zweite WorldTour-Event der Saison, nachdem die Katar-Rundfahrt abgesagt werden musste.

Bei ihrer 3. Auflage kann die viertägige Rundfahrt (23. – 26. Feb.) durch das Emirat am Persischen Golf mit einer erstklassigen Startliste aufwarten, die Namen wie Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida), Nairo Quintana (Movistar), Romain Bardet (Ag2R), Steven Kruiswijk (LottoNL-Jumbo), Tom Dumoulin (Sunweb), Fabio Aru (Astana), Marcel Kittel (Quick-Step Floors), Andre Greipel (Lotto Soudal), Mark Cavendish (Dimension Data) oder Caleb Ewan (Orica-Scott) umfasst. Insgesamt werden 16 der insgesamt 18 WorldTour-Teams teilnehmen.


Die Strecke ist weitgehend identisch mit der aus den vergangenen beiden Jahren. Den Auftakt macht wieder eine Etappe mit Stadt und Ziel in Madinat Zayed, gefolgt von einem Abschnitt, der durch die Stadt Abu Dhabi und an den dortigen Sehenswürdigkeiten vorbei führt. Die Entscheidung in der Gesamtwertung fällt am dritten Tag, wenn es zum Finale den 10,8 Kilometer langen Anstieg zum Jabel Hafeet hinauf geht, wo sich das Ziel in 1.025 Metern Höhe befindet.

Hier gewann im vergangenen Jahr Tanel Kangert (Astana) und legte damit auch den Grundstein zum Gesamtsieg, den er sich auf der Schlussetappe sicherte, die damals wie heute auch auf der Formel 1-Strecke des Yas Marina Circuit über 26 Runden zu je 4,5 Kilometern ausgetragen wird. Der Titelverteidiger aus Estland wird auch diesmal am Start sein, es aber angesichts der überragenden Konkurrenz schwer haben. Bis auf die Königsetappe führen alle Teilstücke über flaches Terrain und dürften im Massensprint entschieden werden.

ABU DHABI TOUR | NACHRICHTEN

Kolumbianer ist gegen die Neuerung

Quintana: "Scheibenbremsen sind unnötig und gefährlich"

27.02.2017  |  (rsn) - Mehr als das sportliche Geschehen scheint derzeit das Thema Scheibenbremsen die Schlagzeilen im Radsport zu vereinnahmen. Ausgangspunkt der Diskussionen ist nach wie vor der Sturz auf der 1. Etappe der Abu Dhabi Tour, nach dem Owain Doull (Sky) behauptete, seine Verletzungen seien nicht nur... Jetzt lesen

Cottbuser führt seinen Kapitän zum 5. Saisonsieg

Ewan und Kluge harmonieren auch in Abu Dhabi prächtig

27.02.2017  |  (rsn) - Schon nach wenigen Rennen steht fest: Sprinttalent Caleb Ewan (Orica-Scott) und sein neuer Anfahrer Roger Kluge harmonieren prächtig. Bereits bei der Tour Down Under im Januar beim ersten gemeinsamen Renneinsatz konnte der Australier mit Hilfe seines deutschen Teamkollegen vier Etappen... Jetzt lesen

"Ich bin nur einmal gerutscht: in der letzten Kurve"

Greipel: Auch ohne Sieg "eine schöne Woche" in Abu Dhabi

27.02.2017  |  (rsn) - André Greipel ist ein Sprinter, und Sprinter wollen immer gewinnen. Doch auch ohne den erhofften Tagessieg hatte der Hürther am Ende der Abu Dhabi Tour in den Formel-1-Boxen des Yas Marina Circuit ein breites Lächeln im Gesicht. Er klatschte sich freudig mit seinen Teamkollegen ab und war... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Abu Dhabi Tour"
27.02.2017    Kittel: "Ich bin gerutscht, als gäbe es kein Morgen" 26.02.2017    Highlight-Video der 4. Etappe der Abu Dhabi Tour 26.02.2017    Majka und Konrad in Top Ten - Bora mit Abu Dhabi Tour zufrieden 26.02.2017    Ewan: Zum Auftakt in Abu Dhabi am Boden, am Ende obenauf 26.02.2017    Ewan siegt in Yas Marina, Rui Costa sichert sich Gesamtwertung 25.02.2017    Bora-Kapitän Majka trat am Jebel Hafeet zu spät in Aktion 25.02.2017    Highlight-Video der 3. Etappe der Abu Dhabi Tour 25.02.2017    Konrad: "Es macht irrsinnig Spaß mit der Mannschaft" 25.02.2017    Quintana wird Contador nicht los, Rui Costa nutzt die Chance 25.02.2017    Rui Costa stürmt auf der Königsetappe ins Rote Trikot 24.02.2017    Ewan: "Es war ziemlich peinlich, zu den Teamkollegen zu gehen" 24.02.2017    Bauhaus auf Rang 5: "Gestern wäre dasselbe drin gewesen" 24.02.2017    Kittel "surft" mit viel Glaube von weit hinten zum Sieg 24.02.2017    Highlight-Video der 2. Etappe der Abu Dhabi Tour 24.02.2017    Kittel fängt Ewan noch ab, Bauhaus Fünfter 24.02.2017    Abu Dhabi Tour: Kittel verzichtet auf Scheibenbremsen 23.02.2017    Bauhaus steht zum Auftakt mit leeren und verletzten Händen da 23.02.2017    Highlight-Video der 1. Etappe der Abu Dhabi Tour 23.02.2017    Sky-Profi Doull macht Kittels Scheibenbremse verantwortlich 23.02.2017    Cavendish und Dimension Data machen diesmal alles richtig 23.02.2017    Zabel wechselt zwischen eigener Kappe & Kristoff-Zug hin und her 23.02.2017    Ein Sprintergipfel wie sonst nur bei der Tour de France 21.02.2017    Top-Starterfeld für Berg wie Sprint und keine erdrückende Hitze 21.02.2017    Meintjes am Geburtstag noch unsicher ob seiner Kletterform 21.02.2017    Neuer Sponsor - aus UAE Abu Dhabi wird UAE Team Emirates 21.02.2017    Van Garderen beginnt seinen Neustart in Abu Dhabi 20.02.2017    Kittel setzt Etappenjagd im Mittleren Osten fort 20.02.2017    Contador: Bei der Abu Dhabi Tour Helfer für Mollema 11.02.2017    3. Abu Dhabi Tour: Nur Cannondale-Drapac und FDJ verzichten 07.02.2017    Kittel lobt Debütant Schachmann, Aosta-Rundfahrt verkürzt 24.01.2017    3. Abu Dhabi Tour mit einem Feld der Extraklasse 25.04.2015    Rückblick - Hennes Roth: „Der Radsport liefert die schönsten Bilder" 24.04.2015    Rückblick - Jamie Fuller fordert Rücktritt von „Hein Verquaid"
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2017 (ITA)
05.05. - 28.05.2017
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2017 (ESP)
19.08. - 11.09.2017
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS