2019 | 2018 | 2017

Vereinigte Arabische Emirate, 21.02. - 25.02.2018

Abu Dhabi Tour 2018 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern (rsn) - 17 der 18 WorldTour-Teams und drei Zweitdivisionäre werden vom 21. bis zum 25. Februar bei der 4. Abu Dhabi Tour dabei sein, die um eine auf nunmehr fünf Etappen aufgestockt wurde. Neu im Programm der zweiten WorldTour-Rundfahrt des Jahres ist ein Einzelzeitfahren am vorletzten Tag, das entscheidenden Einfluss auf die Gesamtwertung nehmen könnte.

Der Kampf gegen die Uhr wird auf der Maryah Insel nordöstlich des Stadtzentrums von Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ausgetragen. Der Hochgeschwindigkeitskurs weist nur zwei Kurven und eine Kehrtwende auf und führt über 11,8 brettebene Kilometer, so die Organisatoren.

Die Entscheidung über den Gesamtsieg und die Nachfolge des Portugiesen Rui Costa, der diesmal wohl auch wieder mit dem heimischen Team UAE Emirates dabei sein wird, fällt auf der Schlussetappe nach 199 Kilometern an der Bergankunft am Jebel Hafeet. Auf 1.025 Metern Höhe wird die Abu Dhabi Tour erstmals in ihrer kurzen Geschichte nach 687 Kilometern zu Ende gehen. Bisher war der zehn Kilometer lange und bis zu elf Prozent steilen Schlussanstieg immer am Ende der 3. Etappe zu bewältigen. Ehe die Zeitfahrspezialisten und die Kletterer auf ihre Kosten kommen, werden die Sprinter die ersten drei Etappen unter sich ausmachen.

Die gestiegene Wertigkeit des Rennens schlägt sich auch in der Startliste nieder. Mittlerweile nehmen bis auf Groupama-FDJ sämtliche Erstdivisionäre an der Rundfahrt teil. “Wir arbeiten daran, das Rennen für Fans und Fahrer attraktiver zu machen, und diese Hochstufung stellt eine einzigartige Gelegenheit dar, die Herausforderung für die Gesamtwertung zu vergrößern und sie nicht nur auf die Bergetappe zu beschränken“, sagte H.E. Aref Al Awani, der Generalsekretär des Abu Dhabi Sportrats, der gemeinsam mit RCS Sports für die Rundfahrt verantwortlich zeigt.

ABU DHABI TOUR | NACHRICHTEN

Sporträte unterschreiben Memorandum

Abu Dhabi Tour und Dubai Tour wollen 2019 fusionieren

15.03.2018  |  (rsn) - Der UCI-Kalender könnte im Februar 2019 um ein Rennen ärmer werden, dafür aber ein größeres Rennen im Mittleren Osten bereithalten: Wie "The National" berichtet, werden die zur WorldTour gehörende Abu Dhabi Tour und die eine Kategorie tiefer auf HC-Status einsortierte Dubai Tour... Jetzt lesen

Spanier fuhr den Jebel Hafeet fünfmal im Training

Valverde in Abu Dhabi mit perfekter Vorbereitung zum Sieg

26.02.2018  |  (rsn) - Als ob er nie wegen einer schweren Knieverletzung ein halbes Jahr hätte pausieren müssen, dominiert Alejandro Valverde (Movistar) auch in den ersten Monaten der Saison 2018 das Peloton. Mit seinem gestrigen Sieg auf der Königsetappe und dem damit verbundenen Gewinn der Gesamtwertung der... Jetzt lesen

Spanier gewinnt 4. Abu Dhabi Tour vor Kelderman

Valverde spielt am Jebel Hafeet mit der Konkurrenz

25.02.2018  |  (rsn) - Nach seiner gestrigen starken Vorstellung im Zeitfahren, in dem er Rang neun belegte, hat Alejandro Valverde (Movistar) die günstige Ausgangsposition auf der Königsetappe der 4. Abu Dhabi Tour genutzt, und sich am Jebel Hafeet auch das Rote Trikot des Gesamtsiegers gesichert. Am Sonntag... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Abu Dhabi Tour"
25.02.2018    Highlights der 5. Etappe der Abu Dhabi Tour 25.02.2018    Valverde gewinnt Königsetappe und die Gesamtwertung 25.02.2018    Dumoulin: “Es kotzt mich an“ 25.02.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. Februar 24.02.2018    Highlight-Video der 4. Etappe der Abu Dhabi Tour 24.02.2018    Dennis glücklich, Dumoulin im Pech 24.02.2018    Dennis mit Zeitfahrsieg ins Rote Trikot, Arndt Siebter 24.02.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. Februar 23.02.2018    Kittel: “Um eine Tausendstelsekunde zu spät“ 23.02.2018    Highlight-Video der 3. Etappe der Abu Dhabi Tour 23.02.2018    Cavendish-Start bei Mailand-Sanremo “mehr als wahrscheinlich“ 23.02.2018    Abu Dhabi: Bauhaus jubelt nach Foto-Finish-Entscheid 23.02.2018    Deutsches Podium: Bauhaus siegt vor Kittel und Ackermann 23.02.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Februar 22.02.2018    Bauhaus als Sechster nur mit dem Teamwork zufrieden 22.02.2018    Ackermann nah dran am ersten Profisieg 22.02.2018    Viviani bei Abu Dhabi Tour auch vom Wind nicht zu stoppen 22.02.2018    Highlights der 2. Etappe der 4. Abu Dhabi Tour im Video 22.02.2018    Viviani gewinnt 2. Etappe, Ackermann wird Dritter 22.02.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. Februar 21.02.2018    Automatisch abbremsendes Auto verursachte Cavendish-Sturz 21.02.2018    Highlights der 1. Etappe der Abu Dhabi Tour 21.02.2018    Kristoff beschert UAE Emirates den erhofften Heimsieg 21.02.2018    Kristoff sprintet zum zweiten Saisonsieg 21.02.2018    Gelingt Greipel beim dritten Abu-Dhabi-Start der erste Sieg? 21.02.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Februar 20.02.2018    Wagner soll van Poppel zum nächsten Saisonsieg pilotieren 20.02.2018    Rowe gibt schon bei der Abu Dhabi Tour sein Comeback 20.02.2018    Neues Zeitfahren bringt Vorteil für die Allrounder 19.02.2018    Aru bestätigt offiziell seine Giro-Teilnahme 19.02.2018    Fröhlinger und Sunweb wollen an der Erfolgsschraube drehen 19.02.2018    Dumoulin startet wie 2017 bei der Abu Dhabi Tour in die Saison 19.02.2018    Viviani will bei der Abu Dhabi Tour seinen Lauf fortsetzen
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2019 (ITA)
11.05. - 02.06.2019
Tour de France 2019 (FRA)
06.07. - 28.07.2019
Vuelta a España 2018 (ESP)
25.08. - 16.09.2018
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS