Rad-Net Rose auf der Straße arg geschwächt

Grabsch: “2017 war ein Übergangsjahr“

23.11.2017  |  (rsn) - In der Bundesliga stand das Team Rad-Net Rose in dieser Saison im Schatten der Überflieger von Lotto-Kern Haus. Doch Sportdirektor Ralf Grabsch blickt trotzdem überwiegend positiv auf die Saison 2017 zurück. "Dieses Jahr war für uns ein Übergangsjahr", erklärte der Ex-Profi gegenüber... Jetzt lesen

Nationaler Rennserie fehlt die Anerkennung

Der Bundesliga-Sieg allein ist zu wenig für einen Profivertrag

18.09.2017  |  (rsn) - Die Rad-Bundesliga fristet in Deutschland eher ein Schattendasein. In den Medien kommt sie kaum vor und der Zuschauerzuspruch an den Strecken lässt oft zu wünschen übrig. Auch die Fahrer haben den Eindruck, dass die Rennserie ihnen zumindest international nicht wirklich weiterhilft. "Die... Jetzt lesen

Bundesliga-Dritter Hatz erster Neuzugang

Team Herrmann blickt auf erfolgreiche Debütsaison zurück

14.09.2017  |  (rsn) – Das Bundesliga-Team Herrmann kann auf eine erfolgreiche Debütsaison zurückblicken. Im U23-Straßenrennen der Deutschen Meisterschaften fuhren Simon Laib und Florian Nowak die Plätze zwei und vier ein. Nowak belegte zudem bei den Profis beim Meisterschaftsrennen in Chemnitz als bester... Jetzt lesen

Interview mit dem Bundesliga-Gesamtsieger

Freienstein: "Wird wohl nicht das Sprungbrett zu den Profis sein"

14.09.2017  |  (rsn) - Durch seinen Sieg zum Abschluss der Rad-Bundesliga am Bilster Berg hat sich Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) noch die Gesamtwertung der nationalen Rennserie gesichert. Dabei setzte sich der 26-Jährige in einer denkbar knappen Entscheidung gegen seinen punktgleichen Teamkollegen Joshua... Jetzt lesen

Herzschlagfinale am Bilster Berg

Freienstein gewinnt Rad-Bundesliga vor punktgleichem Huppertz

09.09.2017  |  (rsn) – Mit einem Herzschlagfinale endete am Samstag die Rad-Bundesliga. Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) gewann den letzten Lauf der nationalen Rennserie am Bilster Berg und verdrängte seinen bisher führenden Teamkollegen Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus), der Vierter in der Tageswertung... Jetzt lesen

Bundesliga: Erste vier Plätze im Klassement möglich

Schafft Lotto-Kern Haus am Bilster Berg Historisches?

08.09.2017  |  (rsn) – Dass das Team Lotto-Kern Haus in der sich dem Ende entgegen neigenden Saison die dominierende Kraft auf nationaler Ebene war und ist, zeigt ein Blick auf die Zwischenstände vor dem letzten Lauf der Rad-Bundesliga am Samstag am Bilster Berg. Den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung hat... Jetzt lesen

Koblenzer Rennstall dominiert Rad-Bundesliga

Lotto-Kern Haus erstmals Deutscher Meister im Teamzeitfahren

03.09.2017  |  (rsn) - Im dritten Anlauf ist das Team Lotto-Kern Haus Deutscher Meister im Mannschaftszeitfahren geworden. Nachdem der Koblenzer Rennstall sich bei den beiden letzten Austragungen jeweils Rad net Rose geschlagen geben musste, drehte die Equipe von Teamchef Florian Monreal in Genthin diesmal den... Jetzt lesen

Rad-Bundesliga: Koch siegt in Winterberg

Huppertz holt sich bei Sauerland-Rundfahrt Führung zurück

27.08.2017  |  (rsn) - Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) hat sich bei der Sauerland-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung der Rad-Bundesliga von seinem Teamkollegen Raphael Freienstein zurück geholt. Huppertz belegte nach 134 Kilometern von Neheim nach Winterberg hinter Tagessieger Christian Koch (LKT Team... Jetzt lesen

Rad-Bundesliga: Adamietz siegt bei U23

Freienstein übernimmt mit Sieg bei Berg-DM Gesamtführung

26.08.2017  |  (rsn) - Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) ist am Samstag Deutscher Bergmeister geworden und hat zugleich durch den Sieg im sechsten Lauf der Rad-Bundesliga die Gesamtführung von seinem Teamkollegen Joshua Huppertz übernommen. Freienstein setzte sich in Hofbieber Elters nach 119 Kilometern im... Jetzt lesen

Dritter in Cottbus, Carstensen siegt

Huppertz baut Führung in Rad-Bundesliga aus

23.07.2017  |  (rsn) - Einen Tag, nachdem er die Führung in der Rad-Bundesliga übernommen hat, konnte Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) seine Spitzenposition in der Gesamtwertung ausbauen. Beim Klassiker Cottbus-Görlitz-Cottbus belegte Huppertz hinter dem Sieger Lucas Carstensen (Embrace the World) und Manuel... Jetzt lesen

Lotto-Kern Haus reist optimistisch nach Chemnitz

U23-Zeitfahr-DM: Freienstein will Bundesliga-Spitze behaupten

21.06.2017  |  (rsn) - Im Rahmen des U23-Zeitfahrens findet am Freitag bei der Straßen-DM in Chemnitz auch der nächste Lauf der Rad-Bundesliga statt. Daran können alle Bundesliga-Starter teilnehmen, so dass etwa Spitzenreiter Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) mit seinen 26 Jahren auch mit dabei sein wird.... Jetzt lesen

Lotto-Kern Haus reist optimistisch nach Chemnitz

Freienstein will bei U23-Zeitfahr-DM die Bundesliga-Spitze behaupten

21.06.2017  |  (rsn) - Im Rahmen des U23-Zeitfahrens findet am Freitag bei der Straßen-DM in Chemnitz auch der nächste Lauf der Rad-Bundesliga statt. Daran können alle Bundesliga-Starter teilnehmen, so dass etwa Spitzenreiter Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) mit seinen 26 Jahren auch mit dabei sein wird.... Jetzt lesen

Rad-Bundesliga: Lotto-Kern Haus dominiert

Freienstein schlägt Kluge bei Erzgebirgs-Rundfahrt

14.05.2017  |  (rsn) – Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) hat die Erzgebirgsrundfahrt, das zweite Rennen der Rad-Bundesliga, gewonnen. Dabei setzte sich der Allrounder nach 161 Kilometern im Sprint einer 35 Fahrer starken Gruppe vor WorldTour-Profi Roger Kluge (Orica-Scott) durch, der als Gastfahrer... Jetzt lesen

Weil Junioren und Masters gemeinsam starten

Paul Voß: "Die Bundesliga hat an Wert verloren"

28.03.2017  |  (rsn) - In diesem Jahr starten Junioren (U19) und Masters (Ü40) gemeinsam in der Bundesliga. Dabei sollen laut Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bis zu 100 Masters pro Rennen zugelassen werden und sowohl als Einzelfahrer als auch in Teams mit je sechs Teilnehmern an den Start gehen.Das findet nicht... Jetzt lesen

BDR-Vize Schabel: "Keine verrückte Idee"

Junioren und Masters fahren gemeinsam in der Bundesliga

21.03.2017  |  (rsn) - "Haben die ein Rad ab?", war bei einigen Radsportfans die erste Reaktion, als sie hörten, dass in diesem Jahr in der Bundesliga Junioren (U19) und Masters (Ü40) gemeinsam fahren sollen. Bis zu 100 Master sollen laut Bund Deutscher Radfahrer (BDR) pro Rennen zugelassen werden und sowohl als... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Abu Dhabi Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Grand Prix International de la (2.2, DZA)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • Jedermann-Rennen

  • Bodensee Rad-Marathon (SUI)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(21.01.2018)

 1. Van Avermaet     4153
 2. Froome           3692
 3. Sagan            3369

WorldTour - Einzelwertung

(28.01.2018)

 1. Impey              800
 2. Porte              460
 3. Devenyns          400

WorldTour - Teamwertung

(28.01.2018)

 1. Michelton-Scott   1006
 2. Quick-Step Floors  782
 3. BMC                617

Europe Tour - Einzelwertung

(21.01.2018)

 1. Bouhanni          1124
 2. De Buyst           935
 3. Greipel            886

Europe Tour - Teamwertung

(21.01.2018)

 1. Cofidis           3163
 2. Wanty             2818
 3. WB Veranclassic   2776

Europe Tour - Nationenwertung

(21.01.2018)

 1. Frankreich        5752
 2. Italien           5676
 3. Belgien           5172

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(21.01.2018)

 1. Van Vleuten       1521
 2. Van Der Breggen   1252
 3. Vos               1012

Weltrangliste - Teamwertung

(21.01.2018)

 1. Boels Dolmans     3368
 2. Michelton Scott   3253
 3. Sunweb            3050

Weltrangliste - Nationenwertung

(21.01.2018)

 1. Niederlande       5444
 2. USA               2642
 3. Australien        2506

World Tour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Der Breggen 1016
 2. Van Vleuten      989
 3. Niewiadoma       856

World Tour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Boels Dolmans   3273
 2. Sunweb          2153
 3. Wiggle High5    1824