13. Mai - UCI Gravel World Series - Anmeldung läuft

UCI-Gravel-WM: Qualifikations-Rennen kommt nach Aachen

Foto zu dem Text "UCI-Gravel-WM: Qualifikations-Rennen kommt nach Aachen"
| Foto: Studio Pilz

01.01.2023  |  (rsn,tf) - Die UCI-Gravel-Weltmeisterschaft hat ein Qualifikations-Rennen in Deutschland, beim Rad-Event "3Rides" am 13. Mai in Aachen. Es geht über eine herausfordernde, technisch anspruchsvolle Runde mit 19,5 Kilometern; je nach Wertungsklasse müssen die Fahrer/innen vier bzw sieben Runden auf diesem Parcours bestreiten. Über die Bühne geht das Ganze auf dem weltbekannten "Chio"-Gelände in Aachen, wo sich vom 12. bis 14. Mai Fahrrad, Sport und Kultur einem vielseitig interessierten Publikum präsentieren.

"Wir sind froh, dass wir schon in unserem zweiten Jahr dieses wichtige Rennen im Programm haben", sagt Björn Müller, Geschäftsführer des Veranstalters 3Rides GmbH: "Das Gravel-Rennen ist der kompetitive Höhepunkt und wird viele Zuschauerinnen und Zuschauer im radsportbegeisterten Dreiländer-Eck an die Strecke locken." Die Registrierung für alle Klassen ist seit vergangenem Freitag geöffnet.

Das 3Rides-Gravel-Rennen ist Teil der "Trek UCI Gravel World Series", bei der sich Radsportler/innen für die offizielle Gravel-Weltmeisterschaft im norditalienischen Veneto am 7. und 8. Oktober qualifizieren können. Die drei Erstplatzierten aller Wertungen und die besten 25 Prozent aller Altersklassen sichern sich bei jedem der 18 offiziellen Rennen auf vier Kontinenten das Startrecht für das Finale im Veneto. 

Das 3Rides-Festival läuft vom 12. bis 14. Mai auf dem Chio-Gelände in Aachen und bietet neben einer großen Fahrrad- und Erlebnis-Ausstellung auch einen Programmschwerpunkt zu E-Sports, dazu neue Räder und Alltags-Mobilität. Musik und Kunst gehören ebenso ins Programm wie Rennrad-Marathons, bei denen die Teilnehmer/innen das landschaftlich und sportlich reizvolle Umland des Unesco-Weltkultur-Erbes Aachener Dom erschließen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine