rsn-Test Stahl-Renner - “Purismus, durchdachte Detail-Lösungen, Nachhaltigkeit“

Rennstahl 931 Randonneur: Top-Reiserad mit allen Schikanen

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Rennstahl 931 Randonneur: Top-Reiserad mit allen Schikanen"
| Foto: Rennstahl

29.09.2017  |  Rennstahl ist eine Marke des Titanrahmen-Spezialisten Falkenjagd. Seit 2005 baut Andreas Kirschner in Ismaning, nördlich von München, Titan-Bikes. Vor vier Jahren begann er auch mit Stahlrahmen, die in erster Linie zu hochwertigen Reiserädern werden.

„Unsere Fahrräder wollen gefahren werden, so oft wie nur möglich“,
sagt Andreas Kirschner: „Rennstahl steht für Purismus, durchdachte Detail-Lösungen, und vor allem für Nachhaltigkeit.“

Die stählerne Nachhaltigkeit hat natürlich ihren Preis – und das ist das Gewicht. Klar, allein die Rohloff-Nabe wiegt fast zwei Kilogramm, und das 931 ist komplett ausgestattet: zwei Gepäckträger, drei Flaschenhalter, Federsattelstütze, Schutzbleche, Naben-Dynamo, Lichtanlage, USB-Ladebuchse, Ständer. Dafür sind gut 17 Kilogramm dann doch nachvollziehbar.

Aber beim Losfahren macht sich das Gewicht
nun mal bemerkbar: Bis die Kiste in Schwung kommt, muss man schon ein wenig reintreten. Rollt das 931 dann aber, geht's durchaus flott dahin. Nicht zuletzt dank der gut rollenden Conti-Reifen, die durch ihre Breite auch noch für prima Dämpfung sorgen.

Dazu trägt auch die am Testrad verbaute „Thudbuster“-Federsattelstütze bei, die konstruktionsbedingt allerdings stets ein wenig nach hinten federt. Wen das stört, der sollte sich eine hochwertige Teleskop-Sattelstütze einbauen lassen.

Das Randonneur 931 Rohloff wird komplett
aus Reynolds-Edelstahlrohren gefertigt; dazu gibt's eine Falkenjagd-Titangabel und eine komplette Son-Lichtanlage mit mittig eingespeichtem Naben-Dynamo. Praktisch der USB-Lade-Adapter von Supernova, das universelle Tubus-Träger-System aus Edelstahl vorne und hinten, sowie nicht zuletzt die robusten SKS-Bluemels-Schutzbleche.

Sensationell ist die Zuladung des 931: 185 kg, und damit ein zulässiges Gesamtgewicht von über 200 Kilogramm - das findet sich selbst bei hochwertigen Reiserädern nicht so häufig. Das 931 Randonneur ist deshalb ein echter Tip für schwere Fahrer.

Um das viele Gepäck unterzubringen,
gibt's zwei stabile Träger von Tubus. Und um vollbepackt noch sichere Bremsleistungen zu ermöglichen, ist vorne eine 180-mm-Scheibenbremse von Hylex verbaut, hinten mit ausreichenden 160 mm.

rsn-Bewertung: Wer ein robustes, zuverlässiges Reiserad mit hoher Zuladung und allen Schikanen sucht, die sich ein Reiseradler so wünscht, der trifft mit dem Rennstahl 931 Randonneur Rohloff eine gute Wahl - zu einem stolzen Preis, den das Rad aber durchaus wert ist: eine Anschaffung fürs Leben...

Die Daten:
RAHMEN 931 Reynolds Edelstahl
GABEL Falkenjagd Titan
SCHALTUNG Rohloff Speedhub rot
HEBEL Rennstahl Rohloff-Drehgriff
GÄNGE 14
KURBEL Truvativ Stylo
ÜBERSETZUNG v/ h: 42/ 17
LAUFRÄDER Naben v/ h: Son 28 110/ Rennstahl by Tune
FELGEN Rennstahl 21 mm
REIFEN Continental Race King 27,5“ x 2,2“
BREMSEN Scheibenbremsen TRP Hylex, 180/ 160 mm (v./ h.)
VORBAU Falkenjagd Titan
LENKER Syntace Racelight 420 mm
STÜTZE Thudbuster LT
SATTEL Brooks Cambium C17
BELEUCHTUNG Son Edelux II, Supernova
SONSTIGES "The Plug" USB- Anschluss
PREIS 5250 Euro
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Rennstahl
A. & A. Kirschner Fahrrad-Manufaktur GbR
Rathausplatz 13
85748 Garching

Fon: 089 88 90 36 51

E-Mail: rennstahl@rennstahl-bikes.com
Internet: www.rennstahl-bikes.de

Mehr Informationen zu diesem Thema

26.05.2021Bombtrack Audax: Schlanker Stahl und fette Reifen

"Steel was my first love, and it will be my last" - was John Miles vor rund 50 Jahren für sich in Sachen Musik feststellte, gilt bei mir fast ebenso lang für Stahl-Rennräder: "To live without a ste

07.01.2020Salsa Marrakesh: Graveln mit Gepäck(träger)

Raus aus dem Büro, rauf aufs Rad, und für eine Nacht oder ein Wochenende in die Natur: Micro-Adventure und Bike-Packing sind zwei Trends, die in den letzten Jahren auch bei uns so richtig Fahrt au

09.12.2019Rennstahl 853 Speed Gravel: Keep on Rollin´

Seit März 2018 stellte radsport-news.com in seinem großen Gravelbike-Test in drei Teilen insgesamt 31 Schotterräder vor. Daneben trudelten in der Redaktion beständig Anregungen und Anfragen ein,

08.04.2019Specialized Sequoia: Wiederauflage des legendären 80er-Stahl-Bikes

Im Herbst 2017 legte Specialized das legendäre 80er-Jahre-Stahl-Bike Sequoia wieder auf, als Klassiker im neuen Gewand. Kürzlich folgte ein Update, das radsport-news.com testen konnte. Den Trend zu

21.03.2018Marin Four Corners: Ausgewogen und unverwüstlich

Das „Four Corners“ haben wir im vergangenen Herbst im rsn-Stahlrenner-Test in der "Elite"-Version schon ausgiebig getestet: ein vielseitiges Touren- und Reiserad mit einem klassischen Stahlrahmen

18.03.2018Ritchey Outback: Rückkehr zu den Wurzeln

Die ersten Geländeräder waren das, was seit ein paar Jahren Gravelbike genannt wird. Wie das? Tom Ritchey, mit Joe Breezer und Gary Fisher einer der Pioniere des Mountainbikes, erzählt: "Wir fuhr

15.03.2018Rennstahl 853 Gravel: Rollt bestens, überall...

Kaum ein Hersteller kann sich mehr der seit zwei, drei Jahren anschwellenden Schotter-Welle entziehen. Auch die Münchner Stahlrahmenbauer von Rennstahl präsentierten im Januar ihr brandneues „853

13.03.2018Surly Midnight Special: Im Großstadt-Dschungel - und dahinter

Premiere auf rsn: Wir hatten die Möglichkeit, das in den USA Mitte Februar präsentierte "Midnight Special" als erste Redaktion in Europa ausführlich zu testen. Soviel vorab: Es ist schon ein b

05.03.2018Breezer Inversion Team: Das Rennrad für Mountainbiker

Joe Breeze gehört zusammen mit Tom Ritchey, Gary Fisher und Charlie Kelly zu den legendären Pionieren des Mountainbikes. Anfang der 1970er Jahre fuhren sie in Kalifornien Rennrad-Rennen, bis

25.10.2017Böttcher Randonneur: Nah und fern

"Sport und Wandern sowie Klassik und Moderne" will das Reiserad Randonneur von Böttcher vereinen. Die 1851 in Heide in Schleswig-Holstein gegründete Fahrrad-Manufaktur hat dazu einen klassischen, Mu

17.10.2017Marin Four Corners: Unverwüstliches Alltags- und Ausflugs-Rad

Zum 30-Jahre-Jubiläum im Jahr 2016 brachten die Kalifornier von Marin Bikes eine ganze Reihe neuer Modelle im Retro-Stil auf den Markt. Darunter war das "Four Corners", das mit dem Label "Utilitour"

13.10.2017Pure Cycles Veleta: Klassischer Renner zum kleinen Preis

Pure Cycles ist eine junge Firma aus Los Angeles, die nun auch in Europa durchstarten will. Vor sechs Jahren haben die drei Gründer mit dem Anspruch losgelegt, puristische Fahrräder für einen gu

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

24.06.2024Bikepacking-Taschen mit Durchblick

Der junge Anbieter von Taschen und Accessoires für Radfahrer mit im Sommer mit einer neuen Produktlinie heraus: „Peek“ nennt sich die Kollektion, welche mit länglichen Sichtfenstern aus umweltfr

19.06.2024Sattel und Lenkerband für Tour-Fans

Freude beim italienischen Zubehörhersteller: Erstmals startet die Tour de France im „Bel paese“, und anlässlich dieses Ereignisses präsentiert Prologo zwei offizielle Produkte der 111. Tour.

12.06.2024Kollektion Assos x Boss

Die Schweizer Radbekleidungs-Spezialisten stellen eine neue Partnerschaft vor. Zusammen mit dem Modeunternehmen Boss ist eine elegante Sonderkollektion aus Trägerhose, Trikot und Weste entstanden, fl

08.06.2024Das Julbo RX Programm - Sonnenbrillen mit Sehstärke

Der Hersteller:Die Französische Marke Julbo bietet nicht nur eine breite Palette an Sonnenbrillen für zahlreiche Sportarten an, sondern besitzt im Firmensitz im Jura das einzige Europäische Labor w

07.06.2024Steifes, komfortables Aero-Cockpit

De Rosa gestaltete seinen eleganten Renner damit noch aufgeräumter, Titici war mit ihm Windkanal und Jonas Vingegaard ließ ihn los, um Siege zu feiern: Der Vision Metron 5D ACR EVO hat schon einiges

06.06.2024Fahrstil: “Horcht, es klingt wie Radfahren!“

"Fahrstil ist eine Einladung", sagt Chefredakteur H. David Koßmann: "Uns gibt es nur auf Papier, weil uns wichtig ist, ganz gezielt Zeit nicht am Bildschirm zu verbringen. Wir versuchen, ein denkbar

05.06.2024Pedersen gewann Dauphiné-Auftakt auf neuem Trek-Modell

(rsn) - Erster Auftritt, erster Sieg: Die Auftakt-Etappe des Critérium du Dauphiné (2.UWT) gewann Mads Pedersen (Lidl – Trek) am Sonntag auf einem Rad, das die Fachwelt überrascht hat. Ist es ein

29.05.2024Trägerhose für den Fitness-Tracker

Ein innovatives Produkt ist die Frucht der Zusammenarbeit zwischen Assos, dem Pionier in Sachen Highend-Radbekleidung, und Whoop, dem Anbieter des in Sportlerkreisen beliebten Fitness-Trackers. Dieser

28.05.2024Brillen vom Laufrad-Spezialisten

Nach Schuhen, Helmen und Bekleidung macht Mavic bei der Fahrerausstattung eine vierte Kategorie auf: Am Juni dieses Jahres werden zwei Brillen verfügbar sein, die sich ebenso an Rennradfahrer wenden

22.05.2024Neue Laufradsätze für jeden Einsatzzweck

Mit drei neuen Radsätzen für unterschiedliche Fahrertypen geht der Hersteller aus dem Allgäu ins Frühjahr. Bergfahrer, Allrounder und Sprinter können sich über jeweils einen auf ihre Bedürfniss

17.05.2024BENOTTI FUOCO CARBON ULTRA SE No. 1: 20 Jahre BENObikes – limitierte BENOTTI Special Edition

Zum 20-jährigen Jubiläum von BENObikes präsentiert die dazugehörige Radmarke BENOTTI ein neu entwickeltes FUOCO CARBON ULTRA SE Rennrad in einer auf 100 Exemplare limitierten Special Edition. BENO

17.05.2024Superleichte Gruppe mit neuer Hebelform

Mit neuen Versionen von Rival (2021), Force und Apex (jeweils 2023) hat der US-Hersteller sein Line-up in den letzten Jahren von Grund auf renoviert. Nur die letztmals 2019 modernisierte Top-Gruppe Re

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine